Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Einbruch in Freibad-Kiosk: Lutscher und Eis gestohlen

Fallersleben Einbruch in Freibad-Kiosk: Lutscher und Eis gestohlen

Auf Lutscher und Eis hatten es unbekannte Diebe abgesehen, die in der Nacht zum Mittwoch in den Kiosk im Freibad Fallersleben einbrachen. Der Schaden ist groß: „Ich musste Speise-Eis im Wert von mehreren hundert Euro wegwerfen – und das mitten im Hochsommer“, sagt Geschäftsführer Arne Hintz.

Voriger Artikel
Herkulesstaude im Kleingarten
Nächster Artikel
Sturzbetrunkene Fahrerin (37) erklärt Crash mit technischem Defekt

Einbruch im Freibad Fallersleben: Die Täter hatten Heißhunger auf Süßes und erbeuteten Lutscher und Eis aus dem Kiosk von Arne Hintz.

Quelle: Photowerk (mar)

Die Einbrecher waren vermutlich über einen Zaun geklettert, als das Freibad am Schützenweg in Fallersleben bereits geschlossen war. Mit einem Stein warfen die Täter dann das Schankfenster der Glöck‘l-Gastronomie ein und gelangten so in den Kiosk. „Sie haben den Laden nach Wertsachen durchsucht, aber außer einer Trinkgeldkasse mit 15 Euro nichts gefunden“, sagt Hintz.
Bevor die Einbrecher ein Fenster zur Straße aufhebelten und unerkannt verschwanden, stopften sie ihre Taschen noch mit Lutschern voll und nahmen auch Eis mit auf die Hand. Weil die Scherben des Fensterglases beim Öffnen in die Eistruhe fielen, musste Hintz das gesamte Eis wegwerfen. „Mit den vielen Glasscherben konnte ich das nicht mehr verkaufen. Der Schaden liegt insgesamt bei mehreren hundert Euro“, sagt der Kiosk-Betreiber.

Bislang liegen keine Hinweise auf die Täter vor. Zeugen, die etwas beobachtet haben, wenden sich an die Polizei Fallersleben unter Telefon 05362/967000.

htz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr