Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Einbruch in Aral-Tankstelle
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Einbruch in Aral-Tankstelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:50 08.09.2014
Tankstelleneinbruch in Almke: Die Täter machten Beute im Wert von mehreren Tausend Euro und richteten erheblichen Schaden an. Quelle: Archiv
Anzeige

Die Ganoven schlugen in der Nacht zu Montag zwischen 20.30 und 5.30 Uhr zu. Den Ermittlungen nach gelangten die Täter zunächst auf das Dach des Gebäudes an der Elmstraße, brachen danach gewaltsam das Flachdach auf und ließen sich in den Verkaufsraum herab. „Da die Täter hierbei vermutlich viel Lärm verursachten, hoffen wir, dass Zeugen die lauten Geräusche bemerkt haben“, sagt Polizeisprecher Sven-Marco Claus.

In der Tankstelle hatte es die Bande vor allem auf die Zigaretten abgesehen: Die Täter griffen in die Regale und nahmen mit, was sie kriegen konnten. Außerdem brachen sie mit brachialer Gewalt zwei Spielautomaten auf und erbeuteten Münzgeld. Die Beute hat einen Wert von mehreren Tausend Euro, der Aufbruchsschaden liegt bei rund 6000 Euro.

Bereits vor fünf Wochen war die Bande in die Almker Tankstelle eingebrochen, außerdem stiegen die Täter seitdem zwei Mal in die Star-Tankstelle in Fallersleben ein (siehe Text rechts). „Zumindest bei den Taten in Almke vermuten wir einen Zusammenhang“, sagt Polizeisprecher Claus.

  • Zeugen sollten sich bei den Ermittlern unter Telefon 46460 melden.

7. August 2014: Zigaretten im Wert von 4000 Euro erbeuten Einbrecher bei Aral in Almke.
15. August 2014: Unbekannte hebeln die Eingangstür der Star-Tankstelle in Fallersleben auf, abgesehen haben es die Täter wieder auf die Zigaretten.
21. August 2014: Wieder schlägt die Bande bei Star in Fallersleben zu, wieder erbeutet sie haufenweise Zigarettenstangen.
8. September 2014: Der vorerst letzte Einbruch bei Aral in Almke.

seb

Dieser Text wurde aktualisiert

Aufregung in der Norstadt: Neben der Packstation am Parkplatz Hansaplatz sind vergangene Woche umfangreiche Rodungsarbeiten durchgeführt, die Brutstätten vieler Spatzen und anderer Sing- und Zugvögel vernichtet worden. Laut PUG ein klarer Verstoß gegen das Naturschutzgesetz, Fraktionssprecher Bernd Riebau: „Das ist eine Sauerei!“

08.09.2014

Die Erfolgsgeschichte des Wolfsburger Gourmetfestes ist um ein Kapitel reicher. In den vergangenen vier Tagen genossen auf der Schlemmermeile am Hollerplatz an die 17.000 Besucher die Mischung aus kulinarischen und musikalischen Leckerbissen.

10.09.2014

Nach 34 Jahren Bandgeschichte die Live-Premiere in Wolfsburg: F.S.K. traten am Samstagabend im Kino des Kulturzentrums Hallenbad auf.

10.09.2014
Anzeige