Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Einbruch im Kletterpark: Laptop und Handys weg
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Einbruch im Kletterpark: Laptop und Handys weg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:11 27.05.2010
Einbruch im Hochseilgarten: Die Täter sind durch ein Fenster ins Büro von Kletterpark-Betreiber Fatih Türk eingestiegen. Quelle: Photowerk (bb)
Anzeige

Nach ersten Erkenntnissen brachen der oder die Täter zwischen Dienstag, 22 Uhr, und Mittwoch, 8 Uhr, mit brachialer Gewalt ein Fenster des Bürogebäudes auf. Die Diebe durchsuchten die Innenräume und erbeuteten ein Laptop, zwei Computer-Bildschirme, eine Spiegelreflexkamera und mehrere Mobiltelefone.

Die Polizei steht noch vor einem Rätsel. „Bislang liegen keine Hinweise auf die Täter vor“, so Polizeisprecher Sven-Marco Claus. Für Monkeyman-Betreiber Fatih Türk ist der Einbruch ein weiterer herber Schlag. Erst Ende März hatten Randalierer zum wiederholten Mal die Seile des Kletterparks zerschnitten. „Wie hoch die Schäden des Einbruchs sind, kann ich noch gar nicht abschätzen“, sagte Türk gestern der WAZ.

● Zeugen des Einbruchs sollen sich bei der Polizei Wolfsburg unter Telefon 05361/46460 melden.

htz

Die Autostadt ist um ein denkwürdiges Ereignis reicher. Weltstar Sting gab gestern Abend ein grandioses Konzert. 1000 Gäste im ausverkauften Kraftwerk waren restlos begeistert vom Auftritt des britischen Rock-Sängers, der gemeinsam mit dem Bundesjugendorchester seine großen Hits im Klassik-Sound spielte. Heute (20 Uhr/ ausverkauft) steht Sting erneut im Kraftwerk auf der Bühne.

27.05.2010

Zehn Jahre Autostadt: VW und Wolfsburg feiern ein Projekt, das stolze Zahlen schrieb. Autostadt: Die Autostadt besteht seit zehn Jahren und erstreckt sich auf einer Fläche von 25 Hektar.

27.05.2010

Happy Birthday, Autostadt: Aus Anlass des zehnten Geburtstags werden an diesem Freitag und Samstag, 28. und 29. Mai, mehr als 300 Künstler aus der ganzen Welt mit 70 außergewöhnlichen Show-Acts ein buntes Fest gestalten. Tolle Idee: Die Autostadt rollt den roten Teppich aus – derzeit streicht sie die Stadtbrücke rot an.

26.05.2010
Anzeige