Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Einbruch beim alten Arbeitgeber

Wolfsburg im Gericht Einbruch beim alten Arbeitgeber

Ein 27-Jähriger Drogenabhängiger stand jetzt wegen mehrerer Delikte vor Gericht. Um seine Sucht zu finanzieren, hatte er bei seinem ehemaligen Arbeitgeber eingebrochen und bei einer Spielbank in die Kasse gegriffen.

Voriger Artikel
Drogen-Deal: Wolfsburger muss 33 Monate in Haft
Nächster Artikel
Mit 2,41 Promille erwischt
Quelle: Photowerk (bb/Archiv)

Er habe sich in einer Art Abwärtsspirale befunden, mit Depressionen und einer Psychose zu kämpfen, erzählte der 27-Jährige dem Richter. Am 8. Januar war er dann nachts um 1 Uhr unter dem Einfluss von Drogen (Heroin, Kokain und Amphetamine) bei einer Gebäudereinigung in der Innenstadt eingebrochen, bei der er zuvor als Auszubildender gearbeitet hatte. „Ich suchte nach Ablenkung, damit ich nicht nachdenken muss“, erklärte er - und ergänzte, ein Stück weit habe er sich wohl auch rächen wollen, denn man habe ihn bei der Firma „einfach fallenlassen“. Der Richter verlas dagegen, dass laut Arbeitgeber die Unzuverlässigkeit in Folge seiner Drogensucht Grund für die Kündigung gewesen sei.

Der Einbruch verlief erfolglos: Beim Versuch, eine Tür aufzuhebeln, brach das vom Täter mitgebrachte Jagdmesser ab; dann stand schon die Polizei vor der Tür. Der 27-Jährige flüchtete, wurde jedoch von den Beamten überwältigt.

Im März wurde er dann erneut ertappt, als er sich 240 Euro aus der Kasse einer Spielbank in der Porschestraße griff.

Geständnis und Reue sprachen für den 27-Jährigen: Eine Strafe von zehn Monaten Gefängnis wurde für drei Jahre zur Bewährung ausgesetzt. Der Angeklagte sicherte zu, dass er bald eine Drogentherapie beginnen wolle.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang