Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Einbruch: Diebe räumen Werkstatt aus

Wolfsburg Einbruch: Diebe räumen Werkstatt aus

Unglaublich: Bereits zum dritten Mal sind Einbrecher in eine private Werkstatt in Velstove eingestiegen und haben riesigen Schaden angerichtet. In der Nacht zu Donnerstag verschwanden reihenweise hochwertige Werkzeuge und Geräte, Schaden: um die 10.000 Euro. Betreiber Sebastian Schlak: „Ich bin stinksauer!“

Voriger Artikel
Nach Verfolgung: Autodiebe wieder frei
Nächster Artikel
Diskussion über „Rock im Allerpark“ 2015

„Stinksauer“: Schon wieder sind Unbekannte in die Werkstatt von Sebastian Schlak in Velstove eingebrochen, der Schaden ist gewaltig.

Quelle: Photowerk (bs)

Die Täter kamen zwischen Mittwochabend und Donnerstagvormittag. Sie brachen das Holztor der Halle an der Alten Handelsstraße auf und stießen auf das erste Problem: Ein Schwerlastregal mit Auto-Motoren, das die dahinter liegenden Geräte schützen sollte. „Doch das haben die Einbrecher beiseite geräumt. Keine Ahnung, wie“, sagt Sebastian Schlak. In der Werkstatt brachen die Eindringlinge auch noch einen separaten Stahlraum mit brachialer Gewalt auf. Diagnosegerät, Werkzeugwagen, Kompressor, Felgensätze - der Wert der Beute und der Schaden dürften sich auf 10.000 Euro summieren. „Langsam habe ich keine Lust und kein Geld mehr“, ärgert sich der 30-Jährige. „Und zum Schrauben ist auch nichts mehr da.“ Bereits Anfang letzten Jahres waren Einbrecher zweimal in die Halle eingestiegen und richteten Schaden im fünfstelligen Bereich an, in einem Fall verschwanden drei Motorräder.

Diese Mal hatte Schlak fast noch Glück im Unglück. Die Diebe hatten noch weitere teure Werkzeuge bereits sauber zum Abtransport (wohl mit einem großen Transporter) bereit gelegt , aber liegen gelassen. „Die Täter müssen gestört worden sein“, ist sich Schlak sicher. Hinweise an die Polizei unter Telefon 05361-46460.

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände