Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Einbrecher wüten im Restaurant

Wolfsburg-Fallersleben Einbrecher wüten im Restaurant

Fallersleben. Wie die Berserker wüteten Einbrecher in der Nacht zu gestern in dem Fallersleber Restaurant Occhipinti. Bei der Suche nach Beute demolierten sie teure Ausstattung, ließen Kühlräume offen stehen und versprühten den Inhalt eines Feuerlöschers im gesamten Restaurant. Die Beute: ein Laptop.

Voriger Artikel
„Mein Lokal, Dein Lokal“: Flechtorfer Lindenhof gewinnt
Nächster Artikel
Exhibitionistische Handlungen am Schillerteich

Sie waren überall: Giacomo Occhipinti zeigt, wo die Täter reingekommen sind.

Quelle: Britta Schulze

Den reinen Sachschaden schätzt die Polizei auf 5000 Euro.

Am schlimmsten ist der Schaum aus dem Feuerlöscher. „Das Zeug ist überall, eine Spezialfirma muss das ganze Restaurant reinigen“, schimpft Giacomo Occhipinti. Viele Räume seien betroffen: „Das ist ein ganz bewusster, gezielter Schaden.“

Nach Ermittlungen der Polizei haben die Täter zwischen Donnerstag, 23 Uhr, und gestern, 8.55 Uhr, zugeschlagen. Auf der Suche nach Diebesgut hätten sie kein Stein auf dem anderen gelassen, sagt der Wirt: „Alle Türen waren aufgerissen, Schubladen, Kühlschränke, Froster, Umkleide...“ Viele Waren hätten gekühlt bleiben müssen. „Ich kann alles in die Tonne kloppen“, ärgert sich Occhipinti. Zudem hätten die Täter Geräte umgestoßen oder zu Boden geworfen, darunter den teuren Kaffeeautomaten. Viel mehr als ein Laptop sei nicht weggekommen - der Sachschaden durch die Randale sei höher.

Nächste Woche soll eine Reinigungsfirma den Löschschaum „aus allen Ritzen“ entfernen. Daher bleibt das Restaurant, das im Kleingartenverein Neuland liegt, für einige Tage geschlossen. Eine Gesellschaft konnte Giacomo Occhipinti schon in seine Räume im Hellwinkel umquartieren. Dort wird auch fürs Catering gekocht.

Hinweise an die Polizei, Tel. 05361/46460 .

 kn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang