Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Einbrecher verwüsten komplettes Tattoo-Studio

Wolfsburg Einbrecher verwüsten komplettes Tattoo-Studio

Wolfsburg. Wie die Vandalen haben bislang unbekannte Einbrecher in der Nacht zu Mittwoch im Tattoo-Studio „Wolfsburg Ink“ in der Reislinger Straße gewütet. Die Täter rissen nicht nur einen Tresor aus der Wand - sie zerschlitzen auch die Möbel und setzten das komplette Studio unter Wasser. 

Voriger Artikel
Spürbare Ergriffenheit im Publikum
Nächster Artikel
Verkaufsoffener Sonntag mit Oktoberfest und Ausstellung

Ein Ort der Verwüstung: Geschäftsführer Luigi Dantone in seinem zerstörten Tattoo-Studio.

Quelle: Sebastian Bisch

„Eine Sauerei“, ärgert sich Geschäftsführer Luigi Dantone. Er kam am Mittwoch mit seinem Cousin zum Geschäft, wollte aufschließen - das war nicht mehr nötig, die Tür war nahezu komplett herausgebrochen.

Drinnen ereilte die Männer der nächste Schock: Der Laden war von den Unbekannten geflutet worden, stand komplett unter Wasser. Eine Spezialfirma musste absaugen, stellte sieben Trockner auf.

Damit nicht genug: Die Täter zerschlitzen Sofas und schlugen Stühle kaputt - und sie nahmen offenbar alles mit, was sie tragen konnten. Aus der Wand wurde ein kleiner Tresor herausgebrochen, die Geldkassette wurde geplündert, alle Tätowiermaschinen und Farben sind verschwunden. „Es wird eine ganze Weile dauern, bis wie hier im Studio wieder arbeiten können“, ist sich Luigi Dantone sicher. „Ich kann meine Kunden nur um Verständnis bitten.“

Bislang liegen keine Hinweise auf die Einbrecher vor - die Polizei bittet Zeugen, sich unter Telefon 05361/46460 zu melden.

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg
VW-Promi-Fahrsicherheitstraining

Was halten Sie von einem Handy-Warnsystem für Bürger?

Kommunalwahl in Wolfsburg am 11. September 2016

Am 11. September sind die Wolfsburger aufgerufen, über die Zukunft ihrer Stadt zu entscheiden. mehr

Hier ist tierisch was los! Die WAZ hat eine neue Serie gestartet: „Mein Haustier“. Wer seinen Liebling gern in der Zeitung vorstellen möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. mehr

Wolfsburg Plus - Das Wirtschaftsmagazin für Wolfsburg. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe: Auf der Waagschale! Über den schwierigen Prozess der Unternehmensbewertung. mehr