Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Einbrecher verwüsten komplettes Tattoo-Studio
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Einbrecher verwüsten komplettes Tattoo-Studio
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:17 25.09.2016
Ein Ort der Verwüstung: Geschäftsführer Luigi Dantone in seinem zerstörten Tattoo-Studio. Quelle: Sebastian Bisch
Anzeige

„Eine Sauerei“, ärgert sich Geschäftsführer Luigi Dantone. Er kam am Mittwoch mit seinem Cousin zum Geschäft, wollte aufschließen - das war nicht mehr nötig, die Tür war nahezu komplett herausgebrochen.

Drinnen ereilte die Männer der nächste Schock: Der Laden war von den Unbekannten geflutet worden, stand komplett unter Wasser. Eine Spezialfirma musste absaugen, stellte sieben Trockner auf.

Damit nicht genug: Die Täter zerschlitzen Sofas und schlugen Stühle kaputt - und sie nahmen offenbar alles mit, was sie tragen konnten. Aus der Wand wurde ein kleiner Tresor herausgebrochen, die Geldkassette wurde geplündert, alle Tätowiermaschinen und Farben sind verschwunden. „Es wird eine ganze Weile dauern, bis wie hier im Studio wieder arbeiten können“, ist sich Luigi Dantone sicher. „Ich kann meine Kunden nur um Verständnis bitten.“

Bislang liegen keine Hinweise auf die Einbrecher vor - die Polizei bittet Zeugen, sich unter Telefon 05361/46460 zu melden.

fra

Wolfsburg. In der Open Hybrid LabFactory werden die Grundlagen für das Auto der Zukunft erforscht. Leichtbau lautet das Zauberwort in dem Neubau in Wolfsburgs. Am Donnerstag wurde die hochmoderne Forschungsfabrik eröffnet.

23.09.2016

Alt-Wolfsburg. Ein literarisches Konzert fand jetzt in der Kirche St. Marien am Schloss statt. Im Mittelpunkt stand das Thema Alzheimer. Es wurden Zitate der ersten Alzheimer-Patientin Auguste D. vorgetragen, unterlegt von Klavier-Musik. Am Ende gab es viel Applaus für die beiden Künstlerinnen.

25.09.2016

Wolfsburg. Schwerer Unfall heute Mittag auf der Marie-Curie-Allee im Gewerbegebiet Vogelsang. Ein 22-Jähriger kam mit seinem BMW von der Fahrbahn ab, der Wagen prallte gegen einen Baum und überschlug sich. Der Fahrer wurde schwer verletzt, der Schaden liegt bei 60.000 Euro.

22.09.2016
Anzeige