Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -4 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Einbrecher verscheucht

Wolfsburg Einbrecher verscheucht

Gut gemacht: Ein 80-jähriger Wolfsburger nahm am Samstag gegen 19.30 Uhr im Andersenweg verdächtige Geräusche wahr. Sie kamen vom Balkon der Nachbarwohnung. Er guckte aus dem Fenster und sah eine ihm verdächtige Person - er alarmierte die Polizei.

Voriger Artikel
Dreister Fahrer gestoppt
Nächster Artikel
Köln-Fan nach Böllerwurf verhaftet

Die Polizisten waren schnell vor Ort und entdeckten ein aufgehebeltes Fenster. Die Einbrecher waren jedoch in der Zwischenzeit geflüchtet - „vermutlich wurden sie gestört“, so ein Sprecher der Polizei. Die Beamten verständigten den 81-jährigen Wohnungseigentümer, der nicht zuhause war. Er inspizierte seine Wohnung: Es fehlte nichts.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Heißhunger auf schnörkellose Hausmannskost stillt in Wolfsburg seit dem 10. Januar 2017 das Restaurant „Unter den Eichen“ in der gleichnamigen Straße am Steimker Berg. Dabei isst - und genießt - das Auge mit. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr