Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -6 ° Sprühregen

Navigation:
Einbrecher stiegen in Tunnelschänke ein

Wolfsburg Einbrecher stiegen in Tunnelschänke ein

Einbruchserie in Wolfsburg. Unbekannte stiegen in den Nächten zu Mittwoch und Donnerstag in drei Geschäfte in der Innenstadt und in Fallersleben ein. Die Diebe erbeuteten Bargeld und richteten hohen Schaden an.

Voriger Artikel
Feuerwehr gibt Krankentransport ab
Nächster Artikel
Rollerfahrer flüchtet vor Polizeikontrolle

Schlimme Serie: Einbrecher stiegen in die Tunnelschänke am Bahnhof und ins Elektrogeschäft „Prima Sparen“ (kl. Bild) am Südkopf ein.

Quelle: Photowerk (bs)

Zeugen hörten in der Nacht zu Donnerstag gegen 1.13 Uhr, wie die Glasscheibe von „Prima Sparen“, einem Elektronikan- und -verkauf am Südkopf, eingeschlagen wurde. „Dann hat der Täter wohl mit einer Stange alles aus der Auslage herausgeholt, was durch das Loch passte“, sagt Inhaber Dietmar Stüber. Handys und Tablet-PCs verschwanden, ebenfalls hoch ist der Schaden durch die zerstörte große Glasscheibe – er beträgt über 1000 Euro.

Bereits in der Nacht zu Mittwoch waren Unbekannte in die Tunnelschänke neben dem Bahnhof eingestiegen. Die Täter brachen mit brachialer Gewalt die Eingangstür auf, knackten zwei Geldspielautomaten und nahmen die Geldkassetten mit – Beute: mehrere hundert Euro. „Die Alarmanlage ging los, aber davon haben sich die Täter offenbar nicht stören lassen“, sagt Wirt Bruno Corigliano.

An der Wolfsburger Landstraße in Fallersleben stiegen Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch in einen italienischen Feinkostladen ein, nachdem sie ein Fenster aufgebrochen hatten – das Geschäft war schon häufiger Ziel von Einbrechern. Die Täter durchsuchten Kassenbereich und Büros und entkamen unerkannt mit mehreren hundert Euro Bargeld.

In allen Fällen sucht die Polizei nach Zeugen.

Hinweise unter Telefon 05361/46460 .

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Berliner Ring: Fußgänger angefahren