Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Einbrecher steigen in Tierarztpraxis ein
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Einbrecher steigen in Tierarztpraxis ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:42 17.03.2017
Tierarztpraxis in der Innenstadt: Einbrecher durchwühlten Schubladen und Schränke. Quelle: Boris Baschin
Anzeige
Wolfsburg

Die Tat ereignete sich gegen 4.30 Uhr. Die Ganoven machten beim Aufbrechen der Tür Lärm und das rief die Zeugin auf den Plan. Die Frau alarmierte die Polizei, die auch wenig später am Tatort eintraf, das Haus umstellte und die Praxis nach Tätern durchsuchte. „Ein Täter wurde aber nicht angetroffen, lediglich ein geöffnetes Fenster entdeckt“, erklärt Polizei-Pressesprecher Thomas Figge. Vermutlich konnten so die Unbekannten flüchten.

Die Ermittlungen ergaben, dass die Einbrecher alle Räume betreten hatten, zahlreiche Schubladen und Schränke durchsuchten. Umfang und Wert der Beute ist noch unklar. Die Polizei geht davon aus, dass die Einbrecher einen Komplizen hatten, der vor dem Haus Schmiere stand.

Hinweise an die Polizei, Telefon 05361/46460.

jes

Zu einem Einbruch in eine Kleintierpraxis in der Friedrich-Ebert-Straße kam es am Freitagmorgen. Eine aufmerksame Zeugin hatte verdächtige Geräusche wahrgenommen und die Polizei alarmiert. Als diese nur wenige Minuten später am Tatort ankam stellten die Beamten eine gewaltsam geöffnete Eingangstür der Kleintierpraxis fest.

17.03.2017
Stadt Wolfsburg Wolfsburger war falsch abgebogen - Polizei stoppt Radfahrer auf der Autobahn

Da staunte selbst die Polizei: Mit dem Fahrrad war ein Wolfsburger am Donnerstag auf der Autobahn unterwegs.

17.03.2017

Bis zu beiden Achsen im Matsch versunken ist der Lastwagen eines 62 Jahre alter Lkw-Fahrers aus Osteuropa am späten Donnerstagabend in Westhagen. Sein Navi hatte ihn in die Grünfläche gelotst.

17.03.2017
Anzeige