Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Einbrecher stehlen 100 Flaschen Brause

Wolfsburg Einbrecher stehlen 100 Flaschen Brause

Wolfsburg. Die durstigen Diebe waren wieder da - und Imbiss-Besitzer Carsten Peter wird vor Ärger langsam der Mund trocken. 100 Flaschen Cola, Fanta und Sprite sind zwischen Samstag, 20 Uhr, und Montag, 8.45 Uhr, aus den Boxen an der Grillbar vor Hornbach im Heinenkamp gestohlen worden.

Voriger Artikel
Phaeno: Der Vorplatz schlägt Blasen!
Nächster Artikel
Ehrenamt stärken: Stadt stellt Konzept vor

Grillbar im Heinenkamp: Mitarbeiterin Karin Begau entdeckte den Einbruch an den Materialkästen - es war schon der dritte seit Mitte Juni.

Quelle: Photowerk (amü)

Es war der dritte Einbruch seit Mitte Juni. Kurios: Die Getränkekisten blieben stehen.

Mitarbeiterin Karin Begau entdeckte den Einbruch, als sie am Montagmorgen gegen 8.45 Uhr zur Arbeit kam. Sie alarmierte die Polizei und ihren Chef. Der will jetzt die Materialkästen mit an die Alarmanlage der Grillbar anschließen. Bisher hatte er darauf verzichtet und sie lediglich mit Vorhängeschlössern gesichert, weil dort keine Wertgegenstände verwahrt werden. „Es ist mir völlig unverständlich, warum jemand für ein paar Flaschen das Risiko eingeht, erwischt zu werden“, sagt Carsten Peter.

Und dabei hatten die Unbekannten auch noch die Ruhe weg, denn sie nahmen anscheinend jede einzelne 0,5-Liter-Flasche in die Hand - die Pfandkisten jedenfalls blieben stehen. Die Polizei geht davon aus, dass mehrere Täter vor Ort waren und ein Gefährt dabei hatten, um die Beute abzutransportieren. Mitte Juni hatten zuletzt Einbrecher diverse Getränkedosen mitgehen lassen, vor zwei Wochen war Leergut verschwunden - und jedes Mal musste Peter neue Schlösser kaufen. Der Wert der Beute und der Sachschaden summieren sich diesmal auf rund 300 Euro.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Fallersleben unter Tel. 05362/967000 entgegen.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände