Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Einbrecher nahmen teuren Audi mit
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Einbrecher nahmen teuren Audi mit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 25.10.2017
Einbruch: Die Täter stahlen auch ein Auto. Quelle: Foto: Symbolbild
Anzeige
Nordsteimke

Homejacking in Nordsteimke. Unbekannte haben beim Einbruch in ein Wohnhaus die Schlüssel für einen Audi Q5 entdeckt – und den Wagen kurzerhand mitgenommen.

In der Straße Am Windmühlenberg stiegen die Täter in der Nacht zu Mittwoch in ein Wohnhaus ein. Sie brachen zunächst gewaltsam die Haustür und nahmen diverse im Flur gefundene Schlüsselbunde, die Fahrzeugschlüssel für zwei Autos und die Garagenfernbedienung an sich. Anschließend öffneten sie mit der Fernbedienung die Garage und wollten einen dort abgestellte Wagen stehlen – irgendwie klappte das nicht.Statt dessen nahmen die Einbrecher den vor dem Wohnhaus abgestellten Audi Q5 mit. Wie hoch der Gesamtschaden ist, lässt sich derzeit noch nicht genau beziffern. Er dürfte jedoch mindestens 30.000 Euro betragen.

„Wir gehen davon aus, dass mehrere Täter am Werk waren“, sagt Polizeisprecher Thomas Figge. Möglicherweise seien sie auch mit einem Fahrzeug angereist und hätten dies in der näheren Umgebung abgestellt. Die Ermittler hoffen auf Zeugen – Hinweise unter Telefon 05361/46460.

Von der Redaktion

Er trug keinen Fahrradhelm, er fuhr bei Rot über die Ampel: Ein Junge (12) ist am Dienstagnachmittag auf der Friedrich-Ebert-Straße von einem Golf erfasst und schwer verletzt worden.

25.10.2017

Die Stadt will von einer Gefahrenquelle nichts wissen. Doch die tiefen Schlaglöcher, die am Südkopf seit dem Abbau einiger Fahrradständer klaffen, sind und bleiben ein Problem.

25.10.2017
Stadt Wolfsburg Edward Günther ließ sich typisieren - Wolfsburger hilft krebskrankem Amerikaner

Das ist vorbildlich: Der Wolfsburger Edward Günther ließ sich typisieren. Seine Knochenmarkspende benötigt ein US-Amerikaner, der an Leukämie erkrankt ist.

25.10.2017
Anzeige