Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Einbrecher mit Blaulicht und Martinshorn!

Wolfsburg Einbrecher mit Blaulicht und Martinshorn!

Die wohl dreistesten Einbrecher seit langer Zeit haben jetzt in Barnstorf zugeschlagen. Sie stiegen in das Feuerwehrhaus ein, stahlen einen Tresor, dazu Werkzeug - und transportierten ihre Beute mit einem Einsatzfahrzeug der Feuerwehr ab. Mit Blaulicht und Martinshorn!

Voriger Artikel
„Neue Burg“ feiert Richtfest - Einzug im Juni
Nächster Artikel
Klare Absage für das Observatorium

Einbrecher im Feuerwehrauto: Beim Abtransport des Diebesguts setzten die Täter Blaulicht und Martinshorn ein.

Quelle: Baschin (1) / Archiv (1)

Der filmreife Einbruch geschah in der Nacht zu Dienstag, nach Ermittlungen der Wolfsburger Polizei zwischen 2 und 3 Uhr. Vermutet wird, dass die Täter ein Fenster aufgebrochen und dann im Feuerwehrhaus die Schränke durchwühlt haben. Die Beute laut Polizeisprecher Sven-Marco Claus: ein Tresor, ein Stromerzeuger sowie Wasserpumpe und Kettensäge. Der Gesamtschaden soll bei rund 4000 Euro liegen.

Dann begann die unglaublich dreiste Aktion der Einbrecher: Das Diebesgut verluden sie in ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr, einen VW-Bus. Und es kommt noch härter. Sprecher Claus: „Es ist wahrscheinlich, dass die Täter sogar Blaulicht und Martinshorn für ihre Fahrt mit dem Diebesgut nutzten.“ Die Einbrecher taten, als wären sie im Feuerwehreinsatz!

Als sie den Bulli gegen 3.50 Uhr zurückbringen wollten, wurden die Täter von Zeugen beobachtet. Sie ließen den Wagen in der Straße Vor dem Hagen am Straßenrand stehen und flüchteten zu Fuß. Noch am Dienstagmittag wurde der Tresor auf einer Wiese nahe der Straße Am Schwarzkuhlenteich am Rande von Vorsfelde gefunden. Über den Inhalt machten weder Polizei noch Freiwillige Feuerwehr Angaben.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 05361/ 46460. Die Hoffnung ist vor allem, dass jemandem der auffällige VW-Bus der Freiwilligen Feuerwehr Barnstorf aufgefallen ist.

kn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang