Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Einbrecher auf frischer Tat erwischt

Wolfsburg Einbrecher auf frischer Tat erwischt

Ein Wolfsburger (34) ist am Heiligabend in den Rewe-Supermarkt in Westhagen eingestiegen. Polizisten nahmen den einschlägig bekannten Einbrecher noch am Tatort fest.

Voriger Artikel
Eigenen Opa mit Messer bedroht!
Nächster Artikel
Wie der VfL einem Vater half

Rewe-Markt in Westhagen: Der Täter stemmte offenbar mit einer Holzlatte die Eingangstür auf.

Quelle: Photowerk (mv)

Der Einbruch ereignete sich am Dienstagnachmittag. Um 15.55 Uhr stemmte der 34-Jährige offenbar mit einer Holzlatte die Glastür des Rewe-Marktes an der Braunschweiger Straße auf. Dabei löste er die Alarmanlage aus, Anwohner beobachteten zudem die Tat und wählten den Polizeinotruf.

Als eine Streifenbesatzung am Tatort eintraf, versuchte der 34-Jährige noch zu flüchten, doch zu spät. Er versteckte sich schließlich im Lagerraum des Marktes und legte sich hinter einer Kehrmaschine auf den Boden.

Der Einbrecher ist einschlägig bei der Polizei bekannt. Er wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft Braunschweig jetzt dem Haftrichter vorgeführt. „Die weiteren Ermittlungen werden ergeben, ob der drogenabhängige Wolfsburger für weitere Eigentumsdelikte als Täter in Frage kommt“, so Polizeisprecher Sven-Marco Claus.

rpf

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände