Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Einbrecher auf Tour: Drei neue Fälle

Wolfsburg Einbrecher auf Tour: Drei neue Fälle

Die Serie reißt nicht ab: In gleich drei Wohnhäuser stiegen unbekannte Einbrecher am frühen Samstagabend in verschiedenen Ortsteilen ein. Die Täter ließen Schmuck mitgehen, der Wert der Beute steht laut Polizei noch nicht fest. Eine Spur gibt es noch nicht.

Voriger Artikel
6000 Euro Geldstrafe
Nächster Artikel
Fuzo: Einbruch bei Juwelier gescheitert

Einbrecher dringt in ein Haus ein.

Quelle: Foto: Archiv

Alle Einbrüche ereigneten sich am Samstag zwischen 16 und 22 Uhr. Die Tatorte waren die Straßen Bockhorst in Ehmen, Wassertappen in Nordsteimke und die Schöneberger Straße in der Nordstadt. Bei allen Einfamilienhäusern brachen die Unbekannten die Terrassentür oder ein Fenster auf, während die kurzfristig Bewohner nicht zu Hause waren - erneut nutzten die Täter die noch immer früh einsetzende Dämmerung für ihre Zwecke aus.

„Ein Zusammenhang zwischen den Taten ist nicht auszuschließen“, sagt Polizeisprecher Sven-Marco Claus - obwohl die Tatorte mehrere Kilometer ausein-anderliegen, könnte es sich durchaus um eine Bande handeln.

  • Möglicherweise haben Anwohner oder Passanten verdächtige Beobachtungen gemacht. Hinweise in allen drei Fällen an die Polizei Wolfsburg unter Telefon 05361-46460.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr