Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Ein Malbuch für Schulen und Kitas zeigt Wolfsburgs schönste Seiten
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Ein Malbuch für Schulen und Kitas zeigt Wolfsburgs schönste Seiten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 17.08.2017
Präsentation des Wolfsburg-Malbuchs: Herausgeber Bernd Klamt (Mitte) und die Paten. Quelle: Roland Hermstein
Wolfsburg

Ein Malbuch „mit Wolfsburgs schönsten Sehenswürdigkeiten“ – ausgewählt von Herausgeber Bernd Klamt – wird am Dienstag an alle Wolfsburger Grundschulen und Kitas ausgeliefert. 11.000 Exemplare wurden gedruckt, möglich machten das Projekt Sponsoren.

„Es hat ein paar Jahre gedauert, bis ich meine Idee verwirklichen konnte“, sagt Bernd Klamt (58), der Kunden seiner Handelsagentur für die Finanzierung gewinnen konnte. Wichtige Partner seien zudem die Geschäftsbereiche Schule und Jugend der Verwaltung, so Klamt. Denn er wollte die Malbücher nicht einfach in Geschäften auslegen. „Dieses Malbuch soll Familien zeigen, was die Stadt zu bieten hat und sie vom Sofa locken“, wünscht er sich.

Seine eigenen Lieblingsorte hat er deshalb ausgewählt. Dazu gehören neben Kunstmuseum und VW-Arena auch die Porschehütte und die weiße Giraffe von Künstlerin Sina Heffner, die im Malbuch nicht lange weiß bleiben soll.

Die Zeichnungen stammten von Studenten der Hochschule für Bildende Künste und Erklär-Texte von einer Lehrerin, so Klamt. Eine Torte mit dem Cover des Malbuchs aus Zuckerguss backten zur Präsentation im Theater, das ebenfalls zu den Sehenswürdigkeiten gehört, Klamts Schwägerin und Nichte.

Den Sponsoren gefielen Torte und Buch. Falko Mohrs, Vorsitzender im Jugendhilfeausschuss, hat ein Vorwort verfasst. Inga Wolfram (IG Metall) verriet: „Wir werden unseren Anteil der Malbücher beim Tag der Niedersachsen am Nordkopf verteilen.“ Badeland-Betriebsleiter Torsten Krier betonte: „Ich will, dass Kinder weiterhin kreativ sind und auch mal mit Stiften malen statt nur auf dem iPad.“ Das können sie wohl bald auch in Gifhorn und Helmstedt – Auflagen mit weiteren Motiven sind in Vorbereitung.

Von Andrea Müller-Kudelka

Wichtiger Schritt zur Erhaltung der Reste des KZ-Außenlagers am Laagberg. Am Montag hatte die Stadt zu einem Erörterungstermin eingeladen, Ergebnis: Der Rat soll in einer Sondersitzung am 21. August über die Beschlussvorlage abstimmen. Und die sieht einen Plan vor, der auf drei Säulen steht.

14.08.2017

Es ist der wohl mit Abstand am stärksten frequentierte Fußgängerüberweg in Wolfsburg: Die Pestalozziallee zwischen Drogerie Müller und Sparkasse. Nach Asphaltierungsarbeiten im Juni standen jetzt die letzten Restarbeiten an.

14.08.2017
Stadt Wolfsburg Abschluss von Gourmetfest und Jazz & more - WMG zieht trotz Regens positive Bilanz

Erlesene Speisen und hochkarätiger Dixiesound: Diese Mischung bot das 20. Gourmetfest auf dem Hollerplatz am Samstag. Fast schon traditionell fand in diesem Rahmen der Abschluss der Konzertreihe „Jazz & more“ mit der Traditional Old Merry Tale Jazzband statt.

16.08.2017