Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Ehmen: Einbruch ins TSV-Heim
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Ehmen: Einbruch ins TSV-Heim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:55 01.10.2012
TSV-Vereinsheim: Geschäftsführerin Doris Rösing zeigt einen Teil der Schäden, die die Täter anrichteten. Quelle: Photowerk (he)
Anzeige

Die Eingangstür aufgebrochen, die Innentüren eingetreten, sämtliche Akten herausgerissen und auf dem Boden verstreut - den Mitgliedern des TSV Ehmen bot sich auf der Anlage am Wasserturm am Sonntag ein Bild des Schreckens. Ein Flachbildfernseher, zwei Lautsprecherboxen und ein wenig Bargeld ließen die Täter mindestens mitgehen. „Ansonsten müssen wir uns erst einen Überblick verschaffen, ob noch mehr weggekommen ist“, sagt Heyde.

Die Polizei spricht bisher von einem Schaden von „mehr als 1000 Euro“, der TSV geht von einem viel höheren Betrag aus. Besonders bitter: Weil auch eine Schlüssel-Kassette aufgebrochen wurde, ließ der Verein sofort die komplette Schließanlage für Vereinsgelände und Gaststätte austauschen. Für die Reparatur der Türen werden nun Kostenvoranschläge eingeholt. Und der TSV reagierte nach dem Schock prompt: Ab sofort wird ein Sicherheitsdienst das Gelände überwachen, dazu kommt eine Alarmsicherung. Dirk Heyde: „In den 100 Jahren seines Bestehens war der TSV bisher zum Glück von solchen Vorfällen verschont geblieben. Wir hoffen, dass die Täter schnell ermittelt und mit aller Härte bestraft werden.“

Die Polizei sucht Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben. Hinweise an die Polizei Fallersleben, Telefon 05362/967000.

fra

Anzeige