Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Ehering verloren: Junges Paar ist verzweifelt
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Ehering verloren: Junges Paar ist verzweifelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 05.01.2016
Wer hat ihn gefunden? Kendra und Christoph Schimak hoffen, dass jemand den Ring abgibt. Quelle: Photowerk (gg)
Anzeige

Die junge Frau war am Montag nach der Arbeit gegen 18.30 Uhr mit dem Auto ins City-Galerie-Parkhaus gefahren. „Da hatte ich den Ehering noch am Finger“, ist sich Schimak sicher. Von Parkdeck 1 ging sie zur Toilette des Shopping-Centers. Auf dem Weg zurück bemerkte sie, dass der Ehering verschwunden war. „Ich war total in Panik“, sagt die 28-Jährige.

Zufällig traf Schimak in der City-Galerie eine Freundin, zusammen gingen sie sämtliche Orte ab, an denen Kendra Schimak vorher war: Parkhaus, der Weg zur Toilette, der WC-Bereich. Sogar die freundliche Toiletten-Dame half mit. Sie nahm jedes einzelne Papiertuch aus dem Müllbehälter – nichts.

An der Informations-Theke in der City-Galerie fragte Kendra Schimak nach, aber auch dort hatte niemand das Schmuckstück abgegeben. Der Ehering blieb spurlos verschwunden. „Wir möchten ihn unbedingt wieder haben“, sagt Ehemann Christoph. Deshalb starteten sie auch einen Aufruf über Facebook. Bislang leider erfolglos.

Der Ehering ist silberfarben und hat in der Mitte einen kleinen Stein. Innen ist eine Gravur: Chris, zwei Herzen und das Hochzeitsdatum 21.5.2015. Das junge Paar hofft jetzt auf einen ehrlichen Finder, er sollte sich bei dem Ehepaar per E-Mail melden: christoph_schimak@hotmail.com.Die Schimaks wären überglücklich...

syt

Jetzt kommt der Winter mit aller Wucht nach Wolfsburg: Schnee, Eis und Kälte bescherten den Mitarbeitern der Winterdienste am Dienstag einen arbeitsreichen Tag.

08.01.2016

Die Arbeitslosenzahl ist im gesamten Bezirk der Agentur für Arbeit (Helmstedt, Wolfsburg, Gifhorn) im Dezember saisonbedingt leicht gestiegen. Die durchschnittliche Zahl der Arbeitslosen im gesamten Jahr 2015 liegt aber unter dem Vorjahresniveau.

05.01.2016

Diese Einbrecher haben zu viele Filme gesehen. Wie die Polizei gestern bekannt gab, sind Unbekannte über Weihnachten in die Sparkassen-Filiale am Berliner Ring eingebrochen. Zuvor hatten sie in Hollywood-Manier einige Kabel durchtrennt, offenbar in dem Glauben, die Alarmanlage lahmzulegen. Dies klappte nicht – und Beute machten die Täter auch nicht.

05.01.2016
Anzeige