Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Ehemann rastet aus und verletzt Polizisten
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Ehemann rastet aus und verletzt Polizisten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:37 16.04.2017
Ein Wolfsburger rastete völlig aus und verletzten einen Polizisten. Quelle: Archiv
Anzeige
Wolfsburg

Gegen 21.25 Uhr trafen die Beamten in der Breslauer Straße ein. Dort stritten eine 25-jährige Frau und ihr 39-jähriger Ehemann heftig miteinander. Der 39-Jähriger war laut Polizei so aggressiv, dass die Polizisten ihm Handschellen anlegen wollten – ein 25-jähriger Polizist sei dabei so schwer verletzt worden, „dass er seinen Dienst nicht wahrnehmen wahrnehmen konnte und wohl längere Zeit ausfällt“. Am Ende überwältigten die Beamten den 39-Jährigen doch, nahmen ihn mit und sperrten ihn in die Zelle. Sie leitete ein Verfahren gegen ihn ein.

Kriege lösen keinen einzigen Konflikt auf dieser Welt. Miteinander reden schon! Das ist die Botschaft des Wolfsburger Ostermarsches, zu dem Deutscher Gewerkschaftsbund, Bildungsvereinigung Arbeit und Leben sowie die Antifaschisten (VVN-BdA) am Samstag aufriefen.

16.04.2017

Ostern in Wolfsburg - Redaktion und Verlag der WAZ wünschen allen Lesern ein frohes Osterfest!

16.04.2017

Die Mitarbeiter der Großtagespflege „Sternenglanz“ fühlen sich von der Stadt regelrecht schikaniert. Es geht vor allem um Lohnkürzungen und wichtige Briefe, die nicht ankommen.

14.04.2017
Anzeige