Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Edith Reuschel feiert 100. Geburtstag!
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Edith Reuschel feiert 100. Geburtstag!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:31 19.08.2015
Heute wird Edith Reuschel 100 Jahre alt: Ur-Enkelin Frederike und die Jubilarin. Quelle: Photowerk (he)
Anzeige

Edith Reuschel wurde am 19. August 1915 in Schlesien geboren. „Ich hatte eine sehr schöne Kindheit“, erinnert sie sich. Sie war das Nesthäkchen mit zwei älteren Geschwistern. In einem Lebensmittelgeschäft machte sie eine Lehre zur Verkäuferin. „Wir haben damals alles noch lose verkauft“, erzählt sie. „Die sauren Gurken und Kartoffeln - nichts war abgepackt.“

Edith Reuschel lernte ihren Ehemann in einem Sportverein kennen, wo sie Leichtathletik machte. 1939 feierten sie Hochzeit, dann musste ihr Mann in den Krieg ziehen. 1941 kam Edith Reuschels Tochter zur Welt, ihr Mann geriet in Kriegsgefangenschaft.

Nach dem Krieg folgte dann die Flucht nach Leipzig. 1978 zog das Ehepaar nach Wolfsburg. „Wir sind immer viel Fahrrad am Schillerteich gefahren“, erzählt Edith Reuschel. „Auch sind wir unser Leben lang gern und viel verreist, oft in den Schwarzwald, aber auch nach Spanien oder Italien.“

Edith Reuschel und ihr Mann waren insgesamt 71 Jahre miteinander verheiratet bis er vor fünf Jahren verstarb. Edith Reuschel zog daraufhin ins AWO-Seniorenheim, wo sie heute auch ihren Geburtstag mit Familie und Freunden feiern wird. Manchmal wundere Reuschel sich selbst, dass sie so alt geworden sei. Sie hatte mehrfach Krebs, hört mittlerweile nicht mehr so gut, doch so sei das halt, wenn man älter werde. Nur fit im Kopf möchte Edith Reuschel immer bleiben. „Das ist mir am wichtigsten.“

fl

Noch bis Dezember dauert der Prozess gegen die beiden mutmaßlichen IS-Kämpfer aus Wolfsburg. Theoretisch könnten die Angeklagten schon vorher auf freien Fuß kommen. Zunächst aber verfolgt die Verteidigung ein anderes Ziel: Die Trennwand zwischen Angeklagten und Anwälten soll weg.

21.08.2015

Wolfsburg. Der Auto Club Europa (ACE) hat in Wolfsburg an mehreren Stellen gezählt, wie viele Autofahrer mit dem Handy telefonierten oder sich auf andere Weise mit dem Smartphone beschäftigten - die Zahlen waren höher als bei der letzten Aktion dieser Art.

21.08.2015

Ein schwer verletzter Laster-Fahrer (46), 100.000 Euro Schaden und eine gesperrte B 188: Das ist die Bilanz eines schweren Lkw-Unfalls Dienstagvormittag in Vorsfelde. Die Feuerwehr musste den 46-Jährigen aus der völlig demolierten Fahrerkabine seines 18-Tonners schneiden.

18.08.2015
Anzeige