Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Edeka Teichbreite:Mieter hoffen auf einen Neubau

Wolfsburg Edeka Teichbreite:Mieter hoffen auf einen Neubau

Die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) hat sich zum Ziel gesetzt, das Einkaufszentrum in der Teichbreite fit für die Zukunft zu machen. Ein Neubau wäre auch im Interesse der aktuellen Mieter.

Voriger Artikel
Lions spenden 6000 Euro
Nächster Artikel
Südkopf: Real-Nachfolger wird wohl kein Supermarkt

Das Einkaufszentrum in der Teichbreite: Auch die Mieter würden sich über einen Neubau freuen.

Quelle: Britta Schulze

„Sanierungsbedarf besteht hier auf jeden Fall. Das Dach ist undicht, es ist kalt und feucht. Ich denke, ein Neubau würde auch mehr Kunden anziehen“, sagt Elisabeth Buchta, Inhaberin des Blumenladens.

Auch Alexander Balogh von „Mr. Alex“ findet: „Ein Neubau wäre schon eine tolle Sache, mit Renovieren ist es hier wohl nicht getan.“ Vor allem stört ihn die Betonplatte direkt vor der Eingangstür. „Das ist kein schöner Anblick.“

Für Evelyn Schöttke-Rammelt von der Konditorei Leifert ist es nur eine Frage der Zeit, wann definitiv etwas am Einkaufszentrum gemacht werden muss: „Immerhin steht der Bau seit 1970.“ Und das merke man ihm auch an: Auch nach Reparaturen am Dach haben sich schon wieder Flecken an der Decke gebildet. „Die Frage ist aber, wie genau ein Abriss und Neubau organisiert werden würden“, gibt Claudia Kesselhut von Ernsting‘s Family zu Bedenken.

Manuela Korn, seit 26 Jahren Mitarbeiterin im Kiosk des Einkaufszentrums, wird den Neubau wohl nicht mehr miterleben. Hier wird es im Sommer einen Inhaber-Wechsel geben - ein Kiosk soll es aber bleiben. „Der gehört hier auch einfach her, unsere Kunden hatten schon Befürchtungen, dass sie sich neu orientieren müssen“, so Korn.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg