Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Echt Kult: Giovanni (80) und seine Trinkhalle

Wolfsburg Echt Kult: Giovanni (80) und seine Trinkhalle

Dieser Kiosk ist vor allem für VfL-Fans eine Kultstätte, sein Besitzer ein echtes Wolfsburger Original: Seit über 35 Jahren betreibt Giovanni Moschetto die Trinkhalle am Rothenfelder Markt, jetzt feierte er seinen 80. Geburtstag. Ans Aufhören denkt Moschetto trotzdem noch lange nicht.

Voriger Artikel
Fast alle Zeugen schwänzten den Prozess
Nächster Artikel
Polizei schnappt litauische Autoknacker

Treffpunkt vor allem für VfL-Fans: Giovanni Moschetto betreibt seit über 35 Jahren die Trinkhalle - jetzt feierte er 80. Geburtstag.

Quelle: Photowerk (he)

Im September 1979 übernahm Giovanni Moschetto den Kiosk am Amtsgericht „Erst hatte ich die Trinkhalle nur gemietet. Ein paar Monate später habe ich sie dann gekauft“, sagt der 80-Jährige. Über 35 Jahre lang ist der Kiosk in seinem Besitz. „Früher war es ein kleiner Supermarkt, wo ich auch Lebensmittel verkauft habe. Von Brötchen über Wurst und Käse bis hin zu Zeitschriften habe ich alles angeboten“, erinnert er sich. Als sich aber nach und nach Supermärkte in der Gegend ansiedelten, verkleinerte er sein Sortiment: Heute gibt es vorwiegend Tabakwaren und Getränke.

Nachdem sich 1990 der VfL Wolfsburg in der 2. Fußball-Bundesliga etablierte, strich Wölfe-Fan Moschetto den Kiosk Grün und Weiß. Diese Farben hat das Häuschen heute noch, denn gerade bei den Spielen herrscht hier Hochbetrieb. Auch ein Stück Tornetz hat sich der Fan in seine Kiosk-Fenster gehängt. „Das hat mir Diego Benaglio geschenkt“, freut er sich über die Aufmerksamkeit des VfL-Torwarts.

Ans Aufhören denkt Moschetto noch lange nicht: Solange er bei guter Gesundheit ist, will der 80-Jährige weiterhin die vielen VfL-Fans versorgen.

lhu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände