Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg E-Autos und Pedelecs: Ausleihen wird leichter
Wolfsburg Stadt Wolfsburg E-Autos und Pedelecs: Ausleihen wird leichter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:01 03.12.2015
E-Mobility-Cube: Stadt und Betreiber suchen Partner für Gebäude und Elektro-Fahrzeugflotte. Quelle: Boris Baschin
Anzeige

Wer sich bisher einen Elektro-Up oder ein Pedelec ausleihen will, muss sich im E-Mobility-Cube registrieren und braucht eine Smartphone-App. Ab sofort geht‘s auch ohne Handy: „Wir haben eine E-Mobility-Card eingeführt“, berichtet Oliver Iversen, Leiter des Geschäftsbereichs Straßenbau und Projektkoordination. Diese Ausleihkarte sieht aus wie eine EC-Karte. Per Funkübertragung werden E-Auto und Pedelec freigeschaltet und der Kunde kann starten. „Stadtweit haben wir jetzt zehn Stationen mit insgesamt 50 Pedelecs und fünf E-Up“, so Iversen. Man denke aber über weitere E-Ups nach: „Ende des Jahres werden wir rund 1000 Kunden haben. Jedes Auto wird pro Monat 200 bis 250 mal ausgeliehen.“ Da könne es eng werden.

Damit es finanziell nicht eng wird, suchen Stadt und Betreiber InnoZ (Innovationszentrum für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel) Sponsoren. „Wir werden 2016 einen Betreiber finden“, ist sich InnoZ-Chef Andreas Knie sicher.

bis

„Verborgene Kräfte“ heißt die neue Ausstellung im Kunstverein. Die Künstler Adriana Molder, Martin Schmidl, Jeremy Shaw, Mira Amadea Vasconcelos setzten sich dafür ganz unterschiedlich mit dem Thema auseinander. Im Mittelpunkt stehen immer rätselhafte und unerklärliche Sachverhalte.

06.12.2015

Die Hochwasserschutzanlagen und Regenrückhaltebecken im Stadtgebiet haben bei den Niederschlägen der vergangenen Tage gut funktioniert. Diese Bilanz ziehen die Wolfsburger Entwässerungsbetriebe (WEB). Trotz heftiger Niederschläge mussten keine Notfallmaßnahmen eingeleitet werden.

03.12.2015

Die Preise für Eigentumswohnungen in Niedersachsen sind in den vergangenen Jahren teilweise stark gestiegen. Die höchsten Preissteigerungen gab es in den vergangenen drei Jahren in der Stadt Wolfsburg. Seit 2012 verteuerten sich gebrauchte Eigentumswohnungen in Wolfsburg durchschnittlich um 18 Prozent pro Jahr.

03.12.2015
Anzeige