Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Dynamische Stadt: Wolfsburg gewinnt

Wolfsburg Dynamische Stadt: Wolfsburg gewinnt

Wolfsburg ist nach wie vor die dynamischste Stadt Deutschlands. Das ergab ein Städte-Ranking des Instituts der Deutschen Wirtschaft und der Wirtschaftswoche. Nicht nur das: Im „Niveau-Ranking“, der Königsdisziplin, liegt die VW-Stadt auf Platz vier unter allen 69 Großstädten.

Voriger Artikel
Autodiebe in der Dunkelheit aktiv
Nächster Artikel
Witwe ist sauer: Kam keine Hilfe?

Dynamischste Stadt Deutschlands: Unter anderem die Wirtschaftsleistung bescherte Wolfsburg erneut den ersten Platz im Städte-Ranking.

Die Verfasser der Studie hatten für das Ranking rund 90 Kategorien berücksichtigt - unter anderem Arbeitsmarkt, Wirtschaftsstruktur, Immobilienmarkt und Lebensqualität. Wie schon im Vorjahr wurde Wolfsburg „Dynamischste Stadt Deutschlands“. Sehr zur Freude von Oberbürgermeister Klaus Mohrs: „Das zeigt, dass das Ergebnis vom Vorjahr nicht nur eine Momentaufnahme war und bestätigt erneut sehr eindrucksvoll die Stärken unserer Stadt.“

Diese Stärken sieht das Ranking, wen wundert‘s, insbesondere in der Wirtschaftsleistung, die bei sage und schreibe 105.059 Euro pro Einwohner liegt - der Durchschnittswert beträgt 42.873 Euro. Die vielen Einpendler, die Steuerkraft, die hohe Zahl an Ingenieuren - weitere Pluspunkte, die eher zu erwarten waren. Ein wenig überraschend: Dass die Mietpreise bei Neuvermietungen seit 2009 um 40,9 Prozent angestiegen seien, sieht die Studie ebenfalls als positiv: Wohnungen gingen schnell und teuer weg, für eine Immobilienblase seien die Anzeichen dennoch sehr gering.

Mohrs: „Angesichts unserer Investitionen freue ich mich insbesondere, dass sich gerade die Lebensqualität so stark verbessert hat.“

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr