Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Dutzende Sportler beim Yoga in der City

Wolfsburg Dutzende Sportler beim Yoga in der City

Rund 50 Teilnehmer kamen am Sonntagmittag zum Open-Air-Yoga und legten ihre Matten unter dem Glasdach am Hugo-Bork-Platz aus. Was man aus New York oder Paris kennt, soll sich auch in Wolfsburg etablieren - zumindest wünschen sich das die Initiatoren.

Voriger Artikel
1500 Teilnehmer liefern sich packende Drachenbootrennen
Nächster Artikel
Kellereinbruch-Serie: Polizei fasst Verdächtigen

Open-Air-Yoga unter dem Glasdach: Rund 50 Teilnehmer kamen am Sonntag zu der Aktion des Fitnessstudios Injoy.

Quelle: Foto: Boris Baschin

„Es soll keine Eintagsfliege sein“, sagt Andreas Heuchert vom Fitnessstudio Injoy und betont, er wolle damit auch keine neuen Mitglieder für den Club gewinnen, sondern nur möglichst viele Menschen animieren, sich mit Gesundheit und Bewegung zu beschäftigen. „Mein Traum ist, dass irgendwann so viele Leute kommen, dass man die Fußgängerzone gar nicht mehr sieht.“

Mit dem Auftakt war er schon ganz zufrieden. Die Trainerinnen Susana Heuchert und Anna Trommer führten durch die Open-Air-Übungsstunde. Dass Yoga ein Sport ist, den man unabhängig vom Alter betreiben kann, zeigte sich ganz praktisch: Die 86-jährige Erika Kracht hatte weder Matte noch Sportzeug dabei, machte aber vieles mit. „Ich hatte im Januar einen Unfall. Yoga macht mich wieder beweglich - ich kann das nur jedem empfehlen“, sagte sie. Ganz spontan schloss sich die zweijährige Iman Sadoki aus Neuhaus der Aktion an. Ihr Vater lieh für sie eine Matte bei versierten Teilnehmern aus und beobachtete stolz, wie die Kleine Übungen wie „Kobra“ oder „Hund“ begeistert nachmachte.

Begeistert waren auch Vannam Akshay (24) und Patil Dipak (25). Die beiden indischen VW-Trainees aus Westhagen erzählten auf Englisch, dass sie in ihrer Heimat jeden Tag mit Yoga-Übungen unter freiem Himmel beginnen, um Sauerstoff und Energie zu tanken.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg
VW-Promi-Fahrsicherheitstraining

Was halten Sie von einem Handy-Warnsystem für Bürger?

Kommunalwahl in Wolfsburg am 11. September 2016

Am 11. September sind die Wolfsburger aufgerufen, über die Zukunft ihrer Stadt zu entscheiden. mehr

Hier ist tierisch was los! Die WAZ hat eine neue Serie gestartet: „Mein Haustier“. Wer seinen Liebling gern in der Zeitung vorstellen möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. mehr

Wolfsburg Plus - Das Wirtschaftsmagazin für Wolfsburg. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe: Auf der Waagschale! Über den schwierigen Prozess der Unternehmensbewertung. mehr