Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Dunantplatz stärken: Wird ein Supermarkt gebaut?

Wolfsburg Dunantplatz stärken: Wird ein Supermarkt gebaut?

Klieversberg. Am Dunantplatz schießen die Gerüchte ins Kraut. Die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) hatte eine Aufwertung des Einkaufszentrums angekündigt (WAZ berichtete). Auch von einem neuen Supermarkt war zu hören.

Voriger Artikel
Ein Oldtimer-Traum in Artkis-Blau
Nächster Artikel
Platznot beim SV Sandkamp

Parkplätze am Dunantplatz: Die WMG will das Einkaufszentrum zu einem „zentralen Versorgungsbereich“ weiterentwickeln.

Quelle: Sebastian Bisch

Die ansässigen Geschäftsleute fragen sich: Wer muss gehen, damit hier etwas Neues entstehen kann? Die WMG gibt Entwarnung.

„Wir wollen den Dunantplatz stärken - mit allen, die da sind“, sagte gestern Jens Hofschröer von der WMG zur WAZ. Richtig sei, dass der jüngst vom Rat der Stadt beschlossene Einzelhandelsentwicklungsplan vorsehe, das kleine Einkaufszentrum am Klieversberg zu einem „zentralen Versorgungsbereich“ zu entwickeln. Das Angebot sei schon vielfältig, ein Lebensmittelmarkt fehle aber. Einige Hundert Meter weiter gibt es zwar den privat betriebenen Nahkauf-Markt. Der erfülle aber nicht moderne Standards, seine Zukunftsfähigkeit sei ungewiss. Daher versuche die WMG frühzeitig, die fußläufige Erreichbarkeit eines Supermarktes zu sichern - vielleicht auch mit dem neuen Standort Dunantplatz.

Solche Nachrichten sorgten für eine brodelnde Gerüchteküche in dem Einkaufszentrum. Wo soll hier ein Supermarkt hin? Wer muss dafür weichen? Auch Kunden sollen schon besorgt bei Ladeninhabern nachgefragt haben.

Jens Hofschröer betont, das Zentrenkonzept sei auf fünf bis sieben Jahre angelegt, Schnellschüsse werde es nicht geben. Die Entwicklung sei zwar beschlossener politischer Wille. Aber, so der Fachmann: „Niemand soll hier weg.“

kn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände