Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Drogenverkauf an Minderjährige: 30-Jähriger vorläufig festgenommen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Drogenverkauf an Minderjährige: 30-Jähriger vorläufig festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:30 02.08.2018
Die nachgestellte Szene zeigt den Handel mit Betäubungsmitteln. Quelle: Archiv/dpa
Anzeige
Wolfsburg

Auf frischer Tat ertappt hat die Wolfsburger Polizei einen mutmaßlichen Drogen-Dealer. Zivilfahnder beobachteten am Mittwochnachmittag wie im Bereich Nordkopf eine männliche Person Betäubungsmittel an eine Minderjährige verkaufte.

Die Polizei kontrollierte anschließend beide Personen. Bei der weiblichen Person handelt es sich um eine minderjährige Wolfsburgerin, bei der die Beamten ein Päckchen mit Marihuana fanden. Wenig später konnten die Fahnder auch den Verkäufer, einen 30 Jahre alten Algerier, vorläufig festnehmen.

Der Verkauf von Betäubungsmitteln an Minderjährige ist nach dem Strafgesetzbuch ein Verbrechenstatbestand und wird mit Freiheitsentzug nicht unter einem Jahr bestraft. Die Ermittlungen dauern an.

Von Michael Lieb

Für viele Schulabgänger beginnt in diesen Tagen das Berufsleben: Traditionell am 1. August startet in vielen Unternehmen und Betrieben das neue Ausbildungsjahr. Rund 1500 Ausbildungsplätze in der VW-Stadt sind der Arbeitsagentur gemeldet worden, „um die 300 Stellen dürften noch frei sein“, sagt Ulf Steinmann, Leiter der Arbeitsagentur in Helmstedt.

02.08.2018

Das zweite Bulli Summer Festival im Allerpark läuft vom 2. bis 5. August. Hans-Ullrich Göhmann hat das WAZ-Gewinnspiel gewonnen und fährt jetzt fünf Tage lang einen T6 California Ocean.

02.08.2018

Immer wieder hatte ein heute 33-Jähriger im vergangenen Jahr in Wolfsburg kleinere Mengen Drogen verkauft. Für insgesamt neun Taten verurteilte ihn das Schöffengericht jetzt zu einer Haftstrafe.

01.08.2018
Anzeige