Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Dreschfest stieg an der Brauscheune

Tänze, Trachten und Kartoffeln Dreschfest stieg an der Brauscheune

Fröhliche Tänze an der Brauscheune, historische Gerätschaften, Dreschflegel, die im Takt auf die Ähren knallten: Zum Saisonabschluss in der Nordstadt hatten Stadtmuseum und die Traditionsgruppe „De Steinbekers“ zum beliebten Dreschfest eingeladen.

Voriger Artikel
Stephan Weil feiert beim SPD-Familienfest mit
Nächster Artikel
2,55 Promille: Randale bei der Polizei

Historische Tänze und spannende Aktionen: An der Brauscheune in der Nordstadt fand das Dreschfest statt.

Quelle: Burkhard Heuer

Nordstadt. Im Mittelpunkt allerdings stand diesmal nicht das nahrhafte Getreide, sondern die Kartoffel, von Nordsteimker Landwirten für diese Veranstaltung angepflanzt. So hörten die Zuschauer von Bamberger Hörnchen und Mandelkartoffeln aus Finnland, bestaunten die historische Sortiermaschine, von Jürgen Kackstein und Helfern liebevoll restauriert. Steinbekers-Vorsitzender Achim Pollex und Hans-Werner Griesemann wussten über Tanztraditionen (Pollex) und die Geschichte der Kartoffel (Griesemann) viel Neues mitzuteilen.

Zuvor hatte Museumspädagogin Nicole Trnka Mitwirkende und Gäste begrüßt und allen Dank gesagt, die am Sonntag und in den vorangegangenen Veranstaltungen wieder ein interessantes Museumsjahr gestaltet haben. Abwechslungsreich ging es auch diesmal zu. Puppen aus Kartoffeln wurden gebastelt, viele Leckereien serviert. Altersmäßig bunt gemixt präsentierte sich die Tanztruppe in farbenfrohen Trachten: „Die Jüngsten sind drei, unser Senior 87 Jahre“, berichtete Vorsitzender Pollex. Und das Publikum war begeistert. Dorothea (75) und Manfred Joseph (80) kommen jedes Mal zu den Aktivitäten an der Brauscheune. „Sehr schöne Tradition“, sagte Dorothea. „Ich liebe die Tänze, mein Mann interessiert sich mehr für die historischen Maschinen“. Manfred Joseph allerdings meinte, dass die Veranstaltung einige Zuschauer mehr verdient gehabt hätte.

Von Burkhard Heuer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr