Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Dreister Diebstahl im Baumarkt: Täter im Gebüsch geschnappt

Heinenkamp Dreister Diebstahl im Baumarkt: Täter im Gebüsch geschnappt

Mit acht Beamten hat die Polizei am Samstagmorgen einen Ladendieb im Heinenkamp gejagt. Der 27-Jährige aus Hannover wurde beim Diebstahl einer Blechzange in einem Heimwerkermarkt beobachtet und flüchtete dann zu Fuß in Richtung Autobahn.

Voriger Artikel
Rekord: 17.000 Besucher feierten das 28. Eberfest
Nächster Artikel
Junkie macht Fuzo unsicher

Erwischt: Ein 27-jähriger Mann stahl im Baummarkt.

Zwei Ladendetektive wurden gegen 8.50 Uhr auf den verdächtigen Mann aufmerksam und beobachteten, wie das Werkzeug stehlen wollte. Der Wert der Beute lag bei etwa 25 Euro. Als die Detektive den 27-Jährigen darauf ansprachen, warf er das Diebesgut weg und rannte aus dem Heimwerkermarkt über Grünflächen in Richtung A 39.
Die Polizei leitete eine Fahndung mit mehreren Streifenwagen ein. Zwei Beamte aus Fallersleben und sechs aus Wolfsburg waren im Einsatz, suchten die Parkplätze und die weitere Umgebung ab. Die Polizisten stellten den Dieb schließlich kurz nach 9 Uhr in einem Gebüsch, wo er sich vor den Einsatzkräften versteckt hielt. Die Ermittler nahmen die Personalien des Mannes auf und setzten ihn dann anschließend wieder auf freien Fuß.

htz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr