Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Dreister Dieb versuchte Mobiltelefon zu stehlen

Wolfsburg Dreister Dieb versuchte Mobiltelefon zu stehlen

Sichtlich überrascht war kurz nach Mitternacht in der Nacht zum Freitag ein flüchtender 25 Jahre alter Handy-Dieb aus Wolfsburg, als der 32-jährigen Besitzer des Mobiltelefons und ein weiterer 40-jähriger Passant spontan hinter dem dreisten Täter hinterherliefen und ihm das zuvor entwendete Smartphone wieder abnahmen.

Voriger Artikel
Polizei warnt vor Einbruchdiebstahl: Mehr Aufmerksamkeit in der Urlaubszeit
Nächster Artikel
Volksbank: Noch größerer Neubau

Der Vorfall ereignete sich um 0.05 Uhr auf dem Willy-Brandt-Platz nahe des Wolfsburger Hauptbahnhofes.

Der 25-Jährige hatte den 32-Jährigen mit der Bitte angesprochen, das Handy für einen wichtigen Telefonanruf zu benötigen. Hilfsbereit überließ der Wolfsburger dem als drogenabhängig polizeibekannten 25-Jährigen, der seinerseits sofort weglief, als er das Telefon in den Händen hielt.

Während der Dieb eingeholt und festgehalten wurde, verständigte eine weitere 30-jährige Zeugin die Einsatzzentrale der Polizei per Notruf. Gegenüber den Beamten räumte der 25-Jährige schließlich den Diebstahl ein. Er habe nicht damit gerechnet, dass der Besitzer, der selbst mit Inlinern unterwegs war, ihm folgen würde, so der Beschuldigte.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang