Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Dreiste Diebe am Planetenweg: Merkur und Saturn sind weg!

Wolfsburg Dreiste Diebe am Planetenweg: Merkur und Saturn sind weg!

Wer hat Merkur und Saturn gesehen? Die Wolfsburger Bürgerstiftung beklagt den Diebstahl der beiden Himmelskörper vom Planetenweg am Allersee. Durch Vandalismus an dem Lehrpfad und das Verschwinden der beiden Miniatur-Modelle entstand ein Schaden von mindestens 4500 Euro.

Voriger Artikel
Historischer Holzpflug für die Brauscheune
Nächster Artikel
Einbruch in Wohnung

Planetenweg am Alersee: Bei der Eröffnung (re.) war die Freude groß. Jetzt kam es zu Diebstählen und Vandalismus (li.).

Quelle: Fotos: Heintz (2) / Baschin (Archiv)

„Das ist sehr bedauernswert, weil wir sehr viel Arbeit und Geld in das Projekt gesteckt haben“, sagt Manfred Hüller, Geschäftsführer der Bürgerstiftung. Der Planetenweg rund um den Allersee wurde im Oktober 2011 eröffnet und zeigt die acht Planeten im Sonnensystem in maßstabsgetreuen Modellen.

In den beiden vergangenen Wochen wurde zunächst der Merkur am Südwestufer des Allersees und eine Woche später der Saturn am Nordufer in der Nähe des Beachvolleyballplatzes gestohlen. „Dabei wurden die Glaskuppeln zerstört und dann die Planeten entwendet“, berichtet Hüller. Die Modelle waren zusätzlich durch einen stabilen Stahldraht mit einer Säule verbunden, um sie gegen Diebstahl zu sichern.

Die Bürgerstiftung kümmert sich jetzt um die Wiederherstellung des Lehrpfades, wofür die beiden Planeten neu angefertigt werden müssen. „Das bindet Geld, das für andere Zwecke möglicherweise nicht eingesetzt werden kann“, so der Geschäftsführer der Bürgerstiftung, die sich über Spenden finanziert.

Der Zeitraum des Diebstahls lässt sich nicht genau bestimmen, vermutlich schlugen der oder die Täter nachts zu.

Hinweise von Zeugen an die Polizei unter Telefon 05361/46460.

htz

Dieser Text wurde aktualisiert

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang