Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Dreist: Täter greift einfach in die Ladenkasse

Wolfsburg Dreist: Täter greift einfach in die Ladenkasse

Wolfsburg. Dreister Diebstahl am Freitag in der Porschestraße: Zwei unbekannte Täter verwickelten die Verkäuferin eines Mediengeschäftes in der Porschestraße in ein Gespräch und klauten 490 Euro. Sie konnten unerkannt entkommen.

Voriger Artikel
Schlangen im Garten
Nächster Artikel
Amoklauf in München: Wolfsburger sind geschockt

Dreiste Tat: Diebe griffen einfach in die Ladenkasse.

Quelle: Archiv (Symbolfoto)

Laut Polizei betraten gegen 13.20 Uhr zwei Jugendliche das Geschäft. Der eine verwickelte die 26-jährige Mitarbeiterin mit sehr brüchigen Deutsch und Englisch in ein Gespräch. Der andere griff in die Kasse. Danach verließen die beiden zügig das Geschäft und flüchteten in Richtung Rothenfelder Straße. Die 26-Jährige zählte sofort die Kasse nach und stellte fest, dass 490 Euro fehlten.

Die beiden Täter sollen etwa 14 Jahre alt und arabischer Herkunft sein. Beide sollen etwa 1,60 Meter groß sein und hätten vermutlich arabisch miteinander gesprochen. Einer habe ein weißes T-Shirt und eine graue Hose getragen, der andere ein schwarzes Hemd und eine schwarze Hose. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 05361/ 4646-0.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände