Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Dreist: Täter greift einfach in die Ladenkasse

Wolfsburg Dreist: Täter greift einfach in die Ladenkasse

Wolfsburg. Dreister Diebstahl am Freitag in der Porschestraße: Zwei unbekannte Täter verwickelten die Verkäuferin eines Mediengeschäftes in der Porschestraße in ein Gespräch und klauten 490 Euro. Sie konnten unerkannt entkommen.

Voriger Artikel
Schlangen im Garten
Nächster Artikel
Amoklauf in München: Wolfsburger sind geschockt

Dreiste Tat: Diebe griffen einfach in die Ladenkasse.

Quelle: Archiv (Symbolfoto)

Laut Polizei betraten gegen 13.20 Uhr zwei Jugendliche das Geschäft. Der eine verwickelte die 26-jährige Mitarbeiterin mit sehr brüchigen Deutsch und Englisch in ein Gespräch. Der andere griff in die Kasse. Danach verließen die beiden zügig das Geschäft und flüchteten in Richtung Rothenfelder Straße. Die 26-Jährige zählte sofort die Kasse nach und stellte fest, dass 490 Euro fehlten.

Die beiden Täter sollen etwa 14 Jahre alt und arabischer Herkunft sein. Beide sollen etwa 1,60 Meter groß sein und hätten vermutlich arabisch miteinander gesprochen. Einer habe ein weißes T-Shirt und eine graue Hose getragen, der andere ein schwarzes Hemd und eine schwarze Hose. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 05361/ 4646-0.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg
VW-Promi-Fahrsicherheitstraining

Was halten Sie von einem Handy-Warnsystem für Bürger?

Kommunalwahl in Wolfsburg am 11. September 2016

Am 11. September sind die Wolfsburger aufgerufen, über die Zukunft ihrer Stadt zu entscheiden. mehr

Hier ist tierisch was los! Die WAZ hat eine neue Serie gestartet: „Mein Haustier“. Wer seinen Liebling gern in der Zeitung vorstellen möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. mehr

Wolfsburg Plus - Das Wirtschaftsmagazin für Wolfsburg. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe: Auf der Waagschale! Über den schwierigen Prozess der Unternehmensbewertung. mehr