Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Dreijährige ohne Kindersitz und unangeschnallt auf dem Rücksitz
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Dreijährige ohne Kindersitz und unangeschnallt auf dem Rücksitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:08 10.06.2018
Weil ein Mann seine Kinder nicht ordnungsgemäß im Fahrzeug gesichert hatte, wurde ihm die Weiterfahrt untersagt. Quelle: Archiv
Anzeige
Wolfsburg

Das Fahrzeug war den Beamten am Samstag um 23:12 Uhr in der Porschestraße aufgefallen, da es ohne Berechtigung durch den Busbahnhof fuhr.

Bei der Verkehrskontrolle stellten die Beamten fest, dass sich ein dreijähriges Mädchen ohne jede Sicherung auf der Rückbank aufgehalten hat.

Fehlende Kindersitze auch für Geschwister

Auch die siebenjährige Schwester und der neunjährige Bruder des Mädchens waren lediglich mit einem Gurt gesichert und nicht wie erforderlich zusätzlich mit einem Kindersitz. Lediglich die Eltern, sowie ein drei Monate alter Säugling, waren vorschriftsmäßig gesichert.

Polizei untersagt Weiterfahrt

Der Familie wurde die Weiterfahrt untersagt. Ein Bekannter traf wenig später am Kontrollort mit seinem Auto ein und transportierte zwei der Kinder zur Wohnanschrift.

So konnte auch der VW Passat wieder die Fahrt aufnehmen. Den Fahrer erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 95,00EUR, sowie ein Punkt auf dem persönlichen Punktekonto in Flensburg.

Bereits zum vierten Mal veranstaltet die Stadt in Kooperation mit der IG-Metall am Mittwoch, 20. Juni, den Welttag des Flüchtlings. Das Motto lautet diesmal: „Gemeinsam in Wolfsburg“, die Veranstaltung findet von 16 bis 18 Uhr unter dem Glasdach auf dem Hugo-Bork-Platz statt.

09.06.2018

Sanierungsarbeiten am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) am Wolfsburger Nordkopf: Die WVG teilt mit, dass es ab Montag, 11. Juni, zu umfangreiche Arbeiten an verschiedenen Haltestellen kommen wird. Buskunden sollten sich darauf einstellen.

09.06.2018

Der Künstler „Weltraumgurke“ aus Mainz stellt Fotos und sein Fahrrad „Jochen“ im historischen Schaukasten am Schachtweg in Wolfsburg aus. Ziel des Künstlerkollektivs, das „Norddeutschlands kleinste Galerie“ betreut, ist es, Bürgern Alltagskunst nahe zu bringen.

09.06.2018
Anzeige