Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regen

Navigation:
Drei Millionen für neue Rohre

Wolfsburg Drei Millionen für neue Rohre

Für rund drei Millionen Euro baut die Stadt eine neue Druckleitung für Abwasser. Die Rohre verbinden das Pumpwerk in der Oebisfelder Straße mit dem Klärwerk in Brackstedt und sollen ein bereits 1938 eingebautes Leitungssystem ersetzen. Am Montag, 28. Juni, wird deshalb die Franz-Marc-Straße in der Kreuzheide gesperrt.

Voriger Artikel
Prügelnder Vater ist wieder frei
Nächster Artikel
Das gab‘s noch nie: 50.000 Gäste beim Sommerfest der IG Metall

Riesige Röhren: Für drei Millionen Euro baut die WEB eine neue Druckleitung für das Abwasser von 110.000 Wolfsburgern.

Bis zum Jahresende dauern die Arbeiten. Die schweren Rohre werden in vier Metern Tiefe und einer Länge von drei Kilometern verlegt. Durch sie wird künftig das Abwasser quer durch den Wolfsburger Norden geführt. Die Leitung mit einem Innendurchmesser von 70 Zentimetern verbindet das Schmutzwasserzentralpumpwerk in der Oebisfelder Straße mit dem Klärwerk. Das Abwasser von rund 110.000 Einwohnern wird in der Oebisfelder Straße gesammelt und von hier zentral zum Klärwerk gepumpt. Dabei muss ein Höhenunterschied von 30 Metern überwunden werden.
„Der Bau einer Druckleitung dieser Dimension ist für alle Beteiligten eine technische und logistische Herausforderung“, erklärt Burkhardt Noltemeyer von den Wolfsburger Entwässerungsbetrieben (WEB).
l Wegen der Bauarbeiten werden ab Montag Teile der Franz-Marc-Straße sowie der dortige Spielplatz gesperrt. Auch die Hubertusstraße ist zeitweilig halbseitig gesperrt. Für vier Wochen ist vor dem Schulzentrum der Parkplatz nicht anfahrbar.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Wolfsburg gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Wolfsburg. Powered by WAZ. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr