Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Drei Einbrüche in Wohnhäuser: Polizei sucht Zeugen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Drei Einbrüche in Wohnhäuser: Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:07 13.10.2014
Zeugen gesucht: Am Wochenende gab es drei Einbrüche im Raum Wolfsburg. Quelle: Archiv
Anzeige

- Im Stadtteil Kreuzheide drangen Unbekannte in der Weißenseer  Straße in ein Wohnhaus ein. Die Tat ereignete sich zwischen  Freitagabend 18:00 Uhr und Sonntagabend  18:00 Uhr. Nach bisherigem  polizeilichem Ermittlungsstand öffneten die Täter an der  Gebäuderückseite gewaltsam die Terrassentür und gelangten so ins  Innere des Hauses. Hier betraten sie verschiedene Räume, durchwühlten Schubladen und Schränke und erbeuteten Schmuck und diverse Münzen.

- Ebenfalls auf der Suche nach Beute drangen Einbrecher in  Wendschott in die Adlerstraße in ein weiteres Wohnhaus ein. Die Täter kamen in der Zeit zwischen Freitagabend 18.00 Uhr und Sonntagmittag  11:00 Uhr. Nach bisherigem Kenntnisstand öffneten die Täter hierbei  gewaltsam ein Küchenfenster des Hauses und verschafften sich Zutritt  ins Wohnobjekt. Die Täter erbeuteten neben Bargeld , Schmuck und  elektronisches Gerät.

- In Mörse nutzten Einbrecher die zweistündige Abwesenheit der  Hauseigntümer aus und und brachen im Küstriner Ring in ein  Einfamilienhaus ein. Die Tat ereignete sich am Samstagabend in der  Zeit von 19.00 Uhr bis 21:00 Uhr. Die bislang unbekannten Täter  öffneten gewaltsam eine Terrassentür an der Rückseite des Hauses,  drangen in das Gebäude ein und betraten sämtliche Räume. Hierbei  durchwühlten sie Schubladen und Schränke und entwendeten Bargeld.

Die Höhe des Diebesguts wie auch die Höhe des Gesamtschadens,  werden die Ermittlungen in den nächsten Tagen ergeben.

Die Polizei hofft darauf, dass Anwohner, Passanten, Nachbarn oder  auch Autofahrer verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt haben.  Hinweise zu den Einbrüchen bitte an die Polizeiwache in der Heßlinger Straße unter der Rufnummer 05361/4646-0.

ots

Im Mittelalter hieß es Dichterwettstreit, auf Neudeutsch „Poetry Slam“: Am Samstag lieferten sich zehn Autoren im Hallenbad eine Schlacht der Worte. Das Publikum kürte zum Schluss den Sieger - Sebastian Butte aus Bremen.

15.10.2014

Seit 35 Jahren im Einsatz für Frauenrechte: Das „Frauen-Zimmer“ feierte am Samstag in der Bürgerhalle den besonderen Geburtstag. Dazu gehörten unter anderem ein musikalisches Programm und eine historische Modenschau.

15.10.2014

Einsatz in Westhagen: In der Nacht zu Sonntag rückte die Berufsfeuerwehr um 1.16 Uhr zu einem Einsatz im Stralsunder Ring aus. Hier brannte ein Müllcontainer.

12.10.2014
Anzeige