Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Drei Autos Schrott, Mädchen (12) verletzt

Wolfsburg Drei Autos Schrott, Mädchen (12) verletzt

Ein Moment der Unachtsamkeit war gestern Nachmittag Auslöser für einen schweren Unfall auf der Heinrich-Nordhoff-Straße. Dabei wurde ein Mädchen (12) verletzt, drei Autos erheblich demoliert. Es kam zu langen Staus.

Voriger Artikel
B 188: Vierspuriger Ausbau startet am 5. Mai
Nächster Artikel
Gefahr auf dem Rad- und Fußweg: Hügel werden immer höher

Schwerer Unfall auf der Heinrich-Nordhoff-Straße: Drei Autos wurden demoliert, es kam zu langen Staus.

Quelle: Photowerk (bas)

Gegen 14.30 Uhr war ein Caddy-Fahrer aus Schöppenstedt (Landkreis Wolfenbüttel) auf der Nordhoff-Straße in Richtung Innenstadt unterwegs. Kurz nach der Einmündung Major-Hirst-Straße musste der 41-Jährige seinen Wagen auf dem rechten Fahrstreifen anhalten - ihm war schlecht geworden. Ein Golf-Fahrer (44) hielt noch dahinter an, ein nachfolgender Seat-Fahrer (22) bemerkte die stehenden Autos nicht mehr. Er fuhr - offenbar mit erheblicher Geschwindigkeit - auf den Golf auf, der wiederum wurde auf den Caddy geschoben. Die junge Beifahrerin im Golf wurde leicht verletzt - sie klagte über Kopfschmerzen und kam ins Klinikum. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 25.000 Euro. Im Einsatz war auch die Feuerwehr: Zunächst hieß es, eines der Fahrzeuge würde brennen, doch das war zum Glück nicht so.

Die Nordhoff-Straße war stadteinwärts kurzfristig komplett gesperrt, es kam zu langen Staus.

seb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr