Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Drachenboot-Cup mit 1200 Sportlern
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Drachenboot-Cup mit 1200 Sportlern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:27 05.09.2018
Los geht’s Jungs! Im Takt des Trommlers geben diese Drachenboot-Fahrer mächtig Gas. Zur Besatzung gehören regulär 20 Paddler, der Steuermann und eben der Trommler.
Anzeige
Wolfsburg

Bei allem Kampfgeist geht es aber vor allem auch um den Spaß bei der Sache.

Drachenboot-Cup: Kanu-Club Wolfsburg ist erstmalig federführend

Organisatorisch ist der Drachenboot-Cup für den erstmals federführenden Wolfsburger Kanu-Club (WKC) eine echte Herausforderung. 25 Vereinsmitglieder seien an Planung und Vorbereitung beteiligt, erklärten Kanu-Club-Chef Oliver Paprotny und sein Stellvertreter Andreas Höhne bei der Vorstellung des Programms im Club-Haus in den Allerwiesen. Trotz hohen Aufwands sei man stolz, den Wettbewerb nach dem Aus im Hafenbecken der Autostadt, jetzt auf dem Allersee auszurichten. Seit Mittwoch sei die Werbung für die Veranstaltung im gesamten Stadtgebiet zu sehen.

Drachenboot-Cup: Das Programm

Samstag, 15. September

9.30 Uhr: Offizieller Beginn, 200-Meter-Qualifikationsläufe und 1. Zeitlauf (Sport, Fun), Duell um die Welt (Disziplin 1), Strategiepokal (drei Rennen für Teilnehmer der VW-Konzernmarken), 1000 Meter ohne Wende (20 Teams sind dabei), Strategiepokal Finale, Duell um die Welt (Disziplin 2). 18.30 Uhr Party und Siegerehrung auf der Bühne auf dem WKC-Gelände mit anschließender Party (geschlossene Gesellschaft).

Sonntag, 16. September

9.30 Uhr: Porsche-Cup (91,1 Meter Ausscheidungsrennen), 200-Meter-Zeitlauf und Finale, Duell um die Welt (Disziplin 4). 16.30 Uhr Siegerehrung Porsche-Cup, 200 Meter und Duell um die Welt.

Los geht das offizielle Programm an beiden Tagen um 9.30 Uhr. Für interessierte Zuschauer, die sich das Spektakel nicht entgehen lassen wollen, bietet sich ein Besuch am Samstagnachmittag und oder Sonntag an, erklärten Paprotny und Höhne. Die Veranstalter rechnen damit, dass es rund um den Allersee „richtig voll wird“.

Stehen in den Startlöchern und freuen sich auf den Drachenboot-Cup: Der Organisatoren des sportlichen Spektakels. Quelle: Michael Lieb

Zu erleben gibt es spaßig-verrückte Wettbewerbe wie den 91,1-Meter-Sprint beim Porsche-Cup in Anlehnung an den Sportwagen-Klassiker oder die 1000 Meter ohne Wende. Aber auch am Rande des Cups wird etwas geboten: So fährt das berühmte Käfer-Bähnle am Wochenende um den Allersee. Für Kinder gibt es eine Hüpfburg und ein Spielmobil und am Sonntag auch eine Kletterwand.

Besucher sollen mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen

Wegen dem zeitgleich am 15. September stattfindenden Bundesliga-Fußballspiel VfL Wolfsburg – Hertha BSC und der Charity-Bike-Tour ist mit einem Verkehrs-Engpass zu rechnen. Das Südufer des Allersees ist bereits ab Freitagabend für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Stadt hat noch weitere Informationen dazu angekündigt. Schon jetzt wird die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen.

Von Michael Lieb

Drogenhandel, Diebstähle und Gewalt: Mit einer Großrazzia reagierte die Polizei am Abend auf die gestiegene Kriminalität (WAZ berichtete) am Nordkopf. Zwei Cafés und ein Wettbüro wurden mit Spürhunden gefilzt, insgesamt 100 Personen überprüft. Im Einsatz waren auch zusätzliche Einsatzkräfte der Bereitschaftspolizei.

05.09.2018

Gerade erst hat die Fallersleber Elektrizitäts AG (FEAG) ihre guten Geschäftszahlen für 2017 bekannt gegeben (WAZ berichtete). Doch die könnten in Zukunft noch viel besser werden: Die FEAG unterstützt ein Start-up (b.ventus), das ein vielseitig nutzbares, sehr effizientes Mini-Windrad entwickelt hat.

08.09.2018

Das vierte Treffen der Spielplatzpaten und Nachbarn des Spielplatzes Corveystraße fand jetzt statt. Die fleißigen Helfer reinigten gemeinsam den Spielplatz und hoffen nun, dass es bald mit der versprochenen Aufrüstung des Spielplatzes weitergeht. Die Gruppe trifft sich seit dem Frühjahr jeden ersten Montag im Monat.

05.09.2018
Anzeige