Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Dorfgemeinschaftshaus: Architekt stellt Pläne vor

Wahrstedt Dorfgemeinschaftshaus: Architekt stellt Pläne vor

Wahrstedt. Das Dorfgemeinschaftshaus (DGH) in Wahrstedt soll saniert werden, die Alte Schule könnte im Gegenzug verkauft werden – so hatten es sich Vereine, Bürger und Politik gewünscht (WAZ berichtete). Jetzt liegt der Gemeinde ein erster Entwurf des Architekturbüros Kuhn und Partner vor. Dieser soll am 12. November öffentlich vorgestellt werden.

Voriger Artikel
Fuzo: Fugen werden erneuert
Nächster Artikel
Nach Gewalttat: Wolfsburger (20) außer Lebensgefahr

Das Dorfgemeinschaftshaus in Wahrstedt: Nach aktuellem Plan eines Architekturbüros soll das Gebäude komplett abgerissen und neu gebaut werden. Die Alte Schule (kl. Foto) könnte im Gegenzug verkauft werden. 

Quelle: Fotos: Archiv (mh)

Ursprünglich war ein Teilabriss und ein neuer Anbau geplant: Der Teil, den aktuell die Feuerwehr als Gerätehaus nutzt, sollte wenn möglich erhalten werden. Lediglich der andere Teil, in dem sich unter anderem einmal die Kleiderkammer befand, sollte abgerissen werden. An dieser Stelle sollte ein neuer Mehrzweckraum angebaut werden. Dieser Plan scheint inzwischen aber verworfen zu sein. „Die neuen Planungen sehen einen Komplettabriss und -neubau vor, schon allein wegen der Bausubstanz“, sagte Gemeindedirektor Uwe Wehke auf WAZ-Nachfrage.

Eine Entscheidung und einen Zeitplan gebe es noch nicht. Zunächst wollen die Architekten ihre Pläne – inklusive der voraussichtlichen Kosten – im Rahmen einer Info-Veranstaltung allen interessierten Bürgern vorstellen, anschließend sollen sich die politischen Gremien noch einmal mit dem Thema beschäftigen.

Zuschüsse für die Baumaßnahme erhofft sich die Gemeinde im Rahmen des beantragten Demografiekonzeptes. Außerdem könnte der Erlös aus dem Verkauf der Alten Schule in den Neubau fließen. Ein Wertgutachten gebe es bereits. Doch daran sei erst zu denken, wenn den Vereinen, die den Raum in der Alten Schule aktuell nutzen, eine Alternative geboten werden kann. Und die gebe es wohl erst, wenn das neue Dorfgemeinschaftshaus mit ebenerdigem Mehrzweckraum fertig ist.

  • Die Bürger-Informationsveranstaltung beginnt am Mittwoch, 12. November, um 18 Uhr im Sportheim Wahrstedt.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände