Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg „Doppelpass“ wieder in der Autostadt
Wolfsburg Stadt Wolfsburg „Doppelpass“ wieder in der Autostadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 12.04.2017
Fußball-Talkrunde: Der „Doppelpass“ von Sport1 macht am 30. April wieder Station in der Autostadt. Foto: Archiv Quelle: Boris Baschin
Anzeige
Wolfsburg

Moderator Thomas Helmer empfängt erneut eine prominente Runde in Wolfsburg: Unter anderem werden VfL-Sportdirektor Olaf Rebbe und Basketball-Nationalspieler Daniel Theis von Brose Bamberg zu Gast sein. Gemeinsam mit Sportjournalisten diskutieren sie die Partie der Wölfe gegen den Rekordmeister sowie das weitere Geschehen des 31. Bundesliga-Spieltags. Als Experte wird Thomas Strunz, Europameister von 1996, den bekanntesten Fußball-Talk Deutschlands begleiten.

Dirc Seemann, Chefredakteur und Director Content von Sport1: „Der Volkswagen Doppelpass macht immer wieder gerne Station in der Autostadt - eine hervorragend geeignete Location mit exquisiter Atmosphäre.“ Die Sendung wird neben der Ausstrahlung im Free-TV auf Sport1 auch komplett via Facebook live zu sehen sein und auch im digitalen Sportradio Sport1.fm präsentiert.

Jahreskarten-Besitzer der Autostadt können sich von Montag, 17. April, bis Sonntag, 23. April, per Mail unter doppelpass@autostadt.de oder per Postkarte unter dem Stichwort „Doppelpass“, Stadtbrücke, 38440 Wolfsburg für den Erwerb von maximal zwei Karten bewerben. Die Plätze sind allerdings begrenzt, im Zweifelsfall entscheidet das Los.

Stadt Wolfsburg Deutschlandfunk sendete live aus dem Kunstmuseum - Mohrs: Abgas-Manipulation war „Schweinerei“

Wolfsburg und Volkswagen sind unzertrennlich miteinander verbunden. Doch wie wirkt sich die Krise beim Autobauer auf das Leben der Menschen in der Stadt aus? Dieser Frage ging der Radiosender Deutschlandfunk in einer Talk-Runde nach, die gestern live aus dem Kunstmuseum gesendet wurde.

12.04.2017

Große Ehre für Rolf van Geuns-Rosch: Der ehemalige Ratsherr, CDU-Kreisvorsitzende und Chef des CDA-Landesverbandes, erhielt für sein unermüdliches ehrenamtliches Engagement gestern im Ratssitzungssaal das Bundesverdienstkreuz. Es gab viel Lob.

12.04.2017
Stadt Wolfsburg Nordstadt: Arbeiten beginnen Ende des Monats - Mehr Parkplätze in der Drömlingstraße

Jetzt ist der Wendehammer an der Reihe: Nachdem die VWI-Neubauten an der Drömlingshöhe fertig gestellt sind und auch die Modernisierung der Nachbarhäuser abgeschlossen ist, wird nun die Straße in der Nordstadt instand gesetzt.

12.04.2017
Anzeige