Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Doppel-Einsatz: Müll-Container und gelber Sack brannten
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Doppel-Einsatz: Müll-Container und gelber Sack brannten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:59 25.03.2015
Zwei Einsätze zur selben Zeit: Die Feuerwehr musste eine brennende Mülltonne am Südkopfcenter und einen gelben Sack in der Nordstadt löschen. Quelle: Photowerk (bea)

Gegen 19.40 Uhr ging der Alarm bei der Feuerwehr ein: Gleich an zwei verschiedenenen Stellen brannte es. Ein Container für Plastikabfall am Südkopfcenter in der Innenstadt qualmte, die Einsatztruppe setzte den gesamten Müllbehälter unter Wasser und hatte das Feuer so schnell unter Kontrolle.

Ebenso schnell war auch der Einsatz in der Nordstadt beendet. In der Straße Hasenwinkel hatte ein Gelber Sack, der am Straßenrand lag, Feuer gefangen. Ein Zusammenhang zwische den Bränden wird wegen der großen räumlichen Entfernung ausgeschlossen, die Brandursachen sind unklar.

Bei beiden Einsätzen bestand laut Feuerwehr zu keiner Zeit Gefahr für Anwohner.

jes

Auf dem Gelände des Soccerparks in der Nordstadt ist Altmüll aus den 70er Jahren vergraben. Die PUG fordert die Stadt deshalb auf, „konkrete Pläne zu machen, was mit dem Gelände geschehen soll“, so Fraktionssprecher Bernd Riebau. Unmittelbaren Grund zum Handeln gibt‘s aber nicht: Zurzeit läuft der Fußball-Betrieb in der Halle normal weiter, eine unmittelbare Gefahr besteht nicht.

25.03.2015

Damit die Mieten nicht ins Unendliche steigen, hat die Regierung in Berlin die Mietpreisbremse beschlossen. Wolfsburger Wohnungsbaugesellschaften und auch der Haus- und Grundbesitzerverein sehen das neue Gesetz mit Skepsis.

25.03.2015

Der Absturz des Germanwings-Flugzeugs in Frankreich mit 150 Todesopfern hat weltweit für Entsetzen gesorgt. Tief sitzt der Schock auch bei Marianne (37) und Franco Di Leo (41). Nur einen Tag zuvor war das Vorsfelder Ehepaar mit der selben Fluggesellschaft geflogen - und genau wie das Unglücksflugzeug von Barcelona nach Deutschland!

25.03.2015