Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Dominique Horwitz singt Jacques Brel: Chansons begeistern 500 Besucher
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Dominique Horwitz singt Jacques Brel: Chansons begeistern 500 Besucher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 21.11.2014
Gefeierter Auftritt: Dominique Horwitz sang im CongressPark Chansons von Jacques Brel.
Anzeige

Bisweilen steht er bewegungslos mit hängenden Schultern, dann scheint sein Körper die ganze Welt umarmen zu wollen, um gleich darauf mit tänzelnden, eleganten Schritten die Rampe entlang zu wirbeln.

Von den „Jardins du casino“ erzählt er, bringt die skurril-bizarre Geschichte vom Pferd („Le cheval“) oder die unglücklich hoffnungsvolle Verehrung für „Madeleine“, die gestern nicht gekommen ist, heute nicht kommt und ihn auch morgen vergebens warten lassen wird. Vom Verlassensein singt Horwitz, von der Einsamkeit, der längst vergangenen Jugend und dem nahenden Tod. Von Trauer erfüllt sind die Chansons, doch auch von Seligkeit und Sehnsucht in Erwartung der nächsten Liebe. Und voller Zorn auf die Welt der Snobs und selbstzufriedenen Bürger. Da schreckt Horwitz nicht vor Pathos zurück, da ist er der dramatisch-dynamische Schauspieler, der die große Bühne braucht.

Begleitet wurde er von Jakob Vinje (Flügel), Andreas Dopp (Gitarre), Jakob Neubauer (Knopfakkordeon), Dirk Achim Dhonau (Schlagzeug) und Johannes Huth (Kontrabass). Standing Ovations und Zugaben.

km

Die Vorbereitung für die große Rallye-Meile am Wochenende laufen. Gestern startete an der Pestalozziallee der Aufbau von Bühne und Eventbereich. VW feiert dort am Samstag, 22. November, den zweiten Titelgewinn in Folge in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (World Rally Championship, WRC).

18.11.2014

Harald Vespermann (CDU) soll heute vom Rat in den Aufsichtsrat (AR) der Neuland berufen werden. Die Personalie gilt nicht als unumstritten, weil Vespermann selbst als Immobilieninvestor tätig ist. Die Linken haben eine schriftliche Anfrage gestellt: Besteht da ein Interessenkonflikt?

19.11.2014

Unter Drogeneinfluss stand am späten Montagabend ein 24 Jahre alter Audi-Fahrer aus Wolfsburg bei einer Verkehrskontrolle in der  Innenstadt. Der 24-Jährige räumte ein, drei Tage zuvor Kokain  genommen zu haben. Daraufhin wurde eine Blutprobe entnommen und die  Weiterfahrt untersagt.

18.11.2014
Anzeige