Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Dirk Wiechels Herz schlägt für alte Autos
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Dirk Wiechels Herz schlägt für alte Autos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 23.02.2017
Eine Halle voller Schmuckstücke: Dirk Wiechel lädt am Samstag zum „Oldtimer-Grillen“ nach Ehmen ein. Quelle: Roland Hermstein
Ehmen

Und Fans, da ist sich der 56-Jährige sicher, gibt es auch in Wolfsburg reichlich. „Das Interesse an Oldtimern ist deutlich größer als an Scheiben“, sagt mit einem Schmunzeln der Mann, der die Franchise-Kette „Scheibendoktor“ von Wolfsburg aus aufgebaut hatte. 2013 verkaufte er das komplette Unternehmen, kauft seither alte Autos - ob den Ferrari 380 i Berlinetta (bekannt von „Magnum“), die Corvette C2 Splitwindow (geteilte Heckscheibe) oder einen GMC Pickup von 1955 („Leichtbau spielte damals noch keine Rolle, allein die Stoßstange aus Chrom wiegt 50 Kilo“).

Irgendwann merkte Dirk Wiechel, dass sein bis dahin rein persönliches Faible für wunderschöne Fahrzeuge ein wenig ins Geld geht. Dann machen wir es richtig, dachte sich der Unternehmer, und gründete die Firma EJ International, Handel mit Old- und Youngtimern. Sein Versprechen: Wer ein jahrzehntealtes Unikat sucht - wir bemühen uns, es zu finden.

Ein paar wunderschöne Modelle hat er in Ehmen bereits stehen; wer die Liebe dazu teilt, ist am Samstag ab 14 Uhr zum „Oldtimer-Grillen“ eingeladen - gerne auch mit seinem eigenen Oldtimer.

Gemeinsam gesunde Speisen zubereiten und dabei Stück für Stück die deutsche Sprache erlernen: Das ist das Ziel des interkulturellen Kochkurses „Falafel begegnet Frikadelle“ an der Wolfsburger VHS. Bis zu 20 wechselnde Teilnehmer, darunter viele Flüchtlinge, probieren seit einem Jahr regelmäßig neue Rezepte aus.

23.02.2017
Stadt Wolfsburg Brackstedter Urgestein ausgezeichnet - Ehrengabe für Dieter Schulze

Schöne Auszeichnung für ein Brackstedter Urgestein; Dieter Schulze (76) erhielt am Mittwoch im Sportheim Brackstedt den „Tropfen auf den heißen Stein“. Ortsbürgermeisterin Angelika Jahns überreichte die Ehrengabe und betonte den vielseitigen Einsatz Schulzes.

23.02.2017
Stadt Wolfsburg Polizei Wolfsburg-Helmstedt - Polizei beginnt mit Twitternutzung

Zum 22. Spieltag der Fußball-Bundesliga wird die Polizei Wolfsburg-Helmstedt zum ersten Mal ihren offiziellen Twitter-Account Polizei_WOB nutzen. Damit folgt die Polizei ihren Bürgern nun auch in die virtuelle Welt, in der inzwischen die überwiegend meisten Menschen in Deutschland zu Hause sind.

23.02.2017