Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg „Digitale Stadt“: Wolfsburg in der nächsten Runde
Wolfsburg Stadt Wolfsburg „Digitale Stadt“: Wolfsburg in der nächsten Runde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 03.04.2017
Wettbewerb „Digitale Stadt“: Wolfsburg hat die Finalrunde erreicht und damit laut Oberbürgermeister Klaus Mohrs (2.v.r.) einen „entscheidenden Schritt“ hin zur digitalen Modellstadt gemacht. Quelle: DORA STREBEL
Wolfsburg

Mit der eingereichten Zustandsbeschreibung sowie der Vision der Stadt in Bezug auf die Digitalisierung in zehn Themenfeldern, der Beschreibung des Projektmanagements vor Ort sowie dem Nachweis von über 100 lokalen und regionalen Unterstützern konnte sich Wolfsburg innerhalb eines prominenten Teilnehmerfeldes durchsetzen. Insgesamt nahmen 14 Städte aus ganz Deutschland teil. „Dass wir mit unserer Bewerbung die Runde der fünf Finalisten erreicht haben, macht mich stolz - und zeigt, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden“, so Klaus Mohrs.

Bis zum 15. Mai werden die Endrundenteilnehmer nun die jeweiligen Bewerbungen verfeinern und individualisieren. Neben Wolfsburg haben sich auch Darmstadt, Heidelberg, Kaiserslautern und Paderborn qualifiziert.

Die fertigen Konzepte werden dann am 31. Mai durch die jeweiligen Oberbürgermeister einer Jury in Berlin vorgestellt. Die Gewinnerstadt wird am 13. Juni beim Nationalen Digitalgipfel bekanntgegeben und in Form von Dienstleistungen und Sachmitteln in Höhe eines zweistelligen Millionenbetrags durch 22 Sponsoren und Partner des Wettbewerbs gefördert.

Die Polizei Wolfsburg sucht die Besitzer von aufgefundenem Schmuck. Ein 66 Jahre alter Spaziergänger hatte die Wertgegenstände am Donnerstagvormittag im Wald zwischen den Landesstraßen 635 und 295 bei Wendhausen aufgefunden.

03.04.2017

Wegen Widerstand gegen Polizisten muss sich eine 20 Jahre alte Wolfsburgerin strafrechtlich verantworten. Die 20-Jährige widersetzte sich am Sonntagvormittag den polizeilichen Anordnungen bei einem Einsatz wegen gefährlicher Körperverletzung an der Heinrich-Heine-Straße.

03.04.2017
Stadt Wolfsburg Schwerer Unfall auf Braunschweiger Straße: Vier Verletzte - Opel-Fahrer kracht gegen Krankenwagen

Am Montagmorgen kam es auf der Braunschweiger Straße zu einem schweren Unfall. Ein Krankenwagen war mit einem Patienten an Bord auf dem Weg ins Krankenhaus. Das Martinshorn und Blaulicht waren eingeschaltet. Beim Abbiegen in die Röntgenstraße krachte es. Ein 44-jähriger Opel-Fahrer hatte den Krankenwagen übersehen.

03.04.2017