Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Dieb gibt sich als Mitarbeiter der Jugendherberge aus
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Dieb gibt sich als Mitarbeiter der Jugendherberge aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:15 04.07.2016
Tatort Jugendherberge: Ein dreister Dieb gab sich als Mitarbeiter aus und wollte Gäste abkassieren. Der Schwindel flog auf. Quelle: Boris Baschin
Anzeige

„Sowas habe ich noch nie erlebt“, sagt Müller immer noch fassungslos. Der Mann habe sich laut Polizei heimlich in die Unterkunft eingeschlichen und hatte es offenbar auf Bargeld aus der Rezeption abgesehen. Er brach die Tür zu diesem Bereich auf.

Als um 6.30 Uhr die Herbergsleiterin ihren Dienst antrat, staunte sie nicht schlecht, als der Fremde hinter dem Tresen stand. „Er wollte gerade Gäste abkassieren, als ich kam“, erklärt Müller. Doch die hatten bereits im Vorfeld gezahlt. Als Müller den Mann zur Rede stellte, behauptete er dreist, die Vertretung zu sein. Doch die Lüge flog schnell auf, der Mann verließ ganz schnell das Haus. Erst danach zeigte sich das Ausmaß der Schäden: Laut Polizei hatte er neben Bargeld auch Ausweispapiere von Übernachtungsgästen gestohlen.

Das war aber nicht alles: Vermutlich kommt der Täter auch für einige Fahrzeugaufbrüche vor der Herberge in der Kleiststraße in Frage.

jes

So sah er aus: Mitte 30, deutscher Herkunft, 175 bis 185 Zentimeter groß und schlank. Er hatte dunkelblondes, kurzes Haar und einen Dreitagebart. Gekleidet war er in Blue Jeans und einem blauen Hemd. Hinweise zu dem Mann nimmt die Wolfsburger Polizei unter Telefon 05361/46460 entgegen.

jes

Wolfsburg. Der verkaufsoffene Sonntag lockte hunderte Besucher in die Innenstadt. Doch nicht nur Shopping war möglich: Die WMG bot unterm Glasdach Urlaubsatmosphäre beim City-Beach-Club an. Außerdem konnten sich die Gäste per Rikscha durch die Porschestraße fahren lassen.

03.07.2016

Wolfsburg. Lag‘s am Wetter oder am EM-Kracher Deutschland - Italien? Die erste Beach-Party im Wake-Park hätte durchaus mehr Besucher vertragen können. Michael Sieratzki, Betreiber der Anlage, ließ sogar eine Riesen-Leinwand für fußballbegeisterte Partygäste aufbauen.

03.07.2016

Nordstadt. Garten- und Kulturliebhaber konnten sich am Wochenende bei der Gartenromantik inspirieren lassen. Die mehr als 200 Aussteller rund ums Wolfsburger Schloss lockten insgesamt 20.000 Besucher an.

03.07.2016
Anzeige