Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Die lange Nacht der Live-Musik: Honky-Tonk-Festival in 14 Lokalen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Die lange Nacht der Live-Musik: Honky-Tonk-Festival in 14 Lokalen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 19.09.2017
Da geht’s ab: Beste Stimmung ist beim Honky-Tonk-Festival garantiert. Quelle: Tim Schulze
Anzeige
Stadtmitte

Es wird mal wieder Zeit, richtig gute Livemusik zu genießen. Nicht ein Konzert, nicht zwei Konzerte, nein insgesamt 15 Konzerte gibt es am Freitag, 6. Oktober, in Wolfsburg zu hören – und das zu einem Preis. Honky-Tonk macht’s möglich. Der Vorverkauf hat begonnen

Jede Menge sehens- und hörenswerte Bands stehen auf dem musikalischen Menü: Larkin, ein Geheimtipp der Folkszene, werden im Irish-Pub mit viel Spaß, Energie und Humor irische Musik zelebrieren. Das Lokal Bar Celona ist nach einer Pause wieder mit den „Rosen“und ihrer Kult-Classic-Rock-Party dabei. Wer sie noch nicht kennt: „Four Roses“ bestechen durch konsequentes Handwerk und liefern genau das ab, was ein Rockerherz begehrt.

Im Hallenbad werden wieder zwei Bands die Bühne rocken. Bei ihrer mitreißenden, stimmungsgeladenen Bühnenshow spielen „Die Kassenpatienten“ (22 bis 23.40 Uhr) Songs der Ärzte aus allen Epochen. Im Anschluss treiben dann die GoGorillas die Stimmung in die Höhe.

Diese Lokale sind beim Honky-Tonk-Festival dabei: Alt-Berlin, Altdeutsche Bierstube, Bierbrunnen, Cafe & Bar Celona, Cosa Nostra, Hallenbad, Irish-Pub, Lido, Monkey’s, Paulaner Botschaft, Salù, Tanz-Bar Happy S Bar, Other Place und Wunderbar.

Mehr Infos zum Festival findet man auf www.honky-tonk.de Karten gibt es an der Tourist-Information Wolfsburg und in allen beteiligten Lokalen.

Von der Redaktion

Harfenlehrerin Christiane Rosenberger musizierte zum letzten Mal in der St.-Annen-Kirche

22.09.2017

Unbekannte Täter haben am Montagnachmittag im Allerpark versucht einen VW Passat Variant aufzubrechen. Dazu wurde eine Seitenscheibe eingeschlagen. Bei dem Einbruchsversuch wurden die Täter offenbar gestört und ließen von ihrem Vorhaben ab. Die Polizei hofft jetzt auf Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben.

19.09.2017

Der Kampf für den Erhalt der grün-weißen Trinkhalle am Amtsgericht geht weiter: „Wir haben uns dazu entschlossen, unsere Unterschriftensammlung fortzusetzen“, sagt Mitinitiator Sven Pieper vom VfL-Fanclub Ahmstorfer Pirates.

19.09.2017
Anzeige