Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Die lange Fußball-Partynacht: So fröhlich feierten die Fans!

WM 2014 Die lange Fußball-Partynacht: So fröhlich feierten die Fans!

Als um kurz vor Mitternacht der Abpfiff ertönte, kannte der Jubel keine Grenzen mehr: Nach dem 7:1-Triumph der deutschen Nationalelf im WM-Halbfinale gegen Brasilien feierten in Wolfsburg und Gifhorn noch unzählige Menschen bis tief in die Nacht.

Voriger Artikel
E-Mobility-Station: BMX-Shows und Radlerpicknick
Nächster Artikel
Großer Empfang: BBS 1 heißt jetzt Carl-Hahn-Schule

Feiernde Fans am Kaufhof: Die Nacht zum Tage gemacht.

Quelle: Photowerk (gg)

Direkt nach Spielende strömten in Wolfsburg viele Menschen vom Public Viewing am Hollerplatz, aus Kneipen oder von privaten WM-Partys zum Kaufhof. Mit Fahnen, Tröten, Jubelgesängen und Choreographien feierten die Fans. Autofahrer auf der Schillerstraße mussten lange warten, was aber auch egal war - weil sie zumeist ohnehin zum Korso gehörten und mitfeiern wollten!

In Gifhorns Innenstadt gab‘s einen riesigen Korso: „Ein Hammer!“, fand Tanja Otte. „Das muss genossen werden.“ Alexander Bähr war mit Freunden nach Abpfiff vom Wohnzimmer in die Innenstadt gewechselt. Lange zuschauen? Kein Problem: „Ich hab‘ Urlaub.“ Eine kurze Nacht nahmen Hartmut und Benjamin Wilke in Kauf. „Dem Autokorso zuzuschauen, gehört dazu.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände