Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Die größte Wahlparty steigt in der Bürgerhalle

Landtagswahl Die größte Wahlparty steigt in der Bürgerhalle

Am Sonntag ist Landtagswahl – und Wolfsburgs größte Wahlparty wird sich wieder einmal in der Bürgerhalle des Rathauses abspielen. Ab 18 Uhr präsentiert die Stadt dort alle Zwischenstände und Ergebnisse, sowohl landesweit als auch aus den Wolfsburger Wahllokalen. Auch viele der Parteien veranstalten eigene kleine Wahlpartys.

Voriger Artikel
Spektakuläre Bauarbeiten an Carl-Hahn-Schule
Nächster Artikel
Hellwinkel-Terrassen: Stadt präsentiert weitere Investoren

Bürgerhalle im Rathaus: Wie vor drei Wochen bei der Bundestagswahl wird es hier auch bei der Landtagswahl alle Ergebnisse geben.
 

Quelle: Foto: Boris Baschin

Wolfsburg.  Auf Bildschirmen werden im Rathaus alle Ergebnisse schnell präsentiert, moderiert vom Leiter der Kommunikation Dennis Weilmann. Parallel gibt es eine Live-Sendung im Internet unter www.wolfsburg.de/wahlen und auf der städtischen Facebook-Seite www.facebook.com/stadtwolfsburg. Die Übertragung beginnt bereits kurz vor 18 Uhr. Ab kurz nach 18 Uhr können dann die laufend eintreffenden Zahlen aus den Wahllokalen auch live von zuhause aus verfolgt werden. Daneben werden in der Sendung auch kurze Interviews und Videos rund um die Wahl zu sehen sein.

Wer nicht nur zuschauen, sondern live mitdiskutieren möchte, kann sich bei Twitter unter #ltwwob und #ltw17 an der Diskussion am Wahlabend beteiligen. Um die Offline- und Onlinekommunikation zur Landtagswahl zu verknüpfen, wird in der Bürgerhalle eine Socialwall aufgestellt, auf der alle Beiträge, die unter #ltwwob getwittert werden, in Echtzeit erscheinen.

Auch die meisten Direktkandidaten der Wolfsburger Parteien werden einen Teil des Abends gewiss in der Bürgerhalle verbringen, viele richten aber auch eigene kleine Veranstaltungen für Mitglieder und Anhänger aus. Die CDU trifft sich ab 18 Uhr im Vini D’Italia auf der Piazza Italia, die SPD ebenfalls ab 18 Uhr im La Fontana auf dem Rathausplatz, die FDP ab 19.30 Uhr im griechischen Restaurant Zorbas nahe des Südkopf-Centers und die Linken ab 19 Uhr in ihrem Wahlkreisbüro in der Laagbergstraße 55.

Von der Redaktion

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr