Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Die ersten Maikäfer in Wolfsburg fliegen schon im April
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Die ersten Maikäfer in Wolfsburg fliegen schon im April
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:21 22.04.2018
Die ersten Maikäfer sind da: Dieses Exemplar fanden Jörg und Conni Ostheimer. Quelle: privat
Nordstadt

Das ist wirklich früh: Es ist gerade mal Ende April und Jörg Ostheimer fand am Freitag mit seiner Frau Conni auf dem Waldfriedhof einen Maikäfer.

Das Glück hatte auch Sven Ulf Weilharter: Er entdeckte einen Maikäfer am Samstagabend im Hochring, direkt vor seiner Haustür. Sein Hund Ben hatte ihn beim Gassigehen erschnüffelt. „Ich habe mich gefreut, nach so langer Zeit mal wieder einen Maikäfer zu sehen“, so Weilharter. Natürlich fotografierte und filmte er ihn gleich.

Auf der Hand wurde der Maikäfer schnell munter

Das hat auch Jörg Ostheimer gemacht. Dafür holte er ganz schnell eine Kamera aus dem Auto. „Anfangs war der Maikäfer noch etwas bedröppelt, aber dann wurde er munter“, erzählt der Wolfsburger. Er war mit seiner Frau am Freitag auf dem Waldfriedhof um ein Grab zu pflegen. Nichts war zunächst ungewöhnlich – bis Jörg Ostheimer die Grabplatte mit Wasser säuberte. Das Wasser überraschte den Maikäfer wohl so sehr, dass er sein Versteck unter der Platte verließ – direkt vor die Augen von Jörg Ostheimer und seiner Frau Conni.

Die anfängliche Zurückhaltung des Maiboten legte sich schnell: „Als meine Frau ihn auf der Hand hatte, wurde er zunehmend munter“, so der Wolfsburger. Die warme Sonne war wohl der Grund. Die Ostheimers bereiteten dem Maikäfer noch ein schönes Lager aus Blättern – auf das sich der Maikäfer gern legte.

Von Sylvia Telge

Unbekannte hatten am Samstagvormittag einen Papiercontainer auf dem Gelände der Diakonie im Erich-Bammel-Weg in Brand gesetzt. Als die alarmierte Feuerwehr eintraf, hatten die Flammen bereits auf einen Pkw und eine hölzerne Umzäunung übergegriffen. Das Feuer wurde schnell gelöscht. Es entstand ein hoher Schaden.

22.04.2018

Ein 35-jähriger Wolfsburger beobachtete in der Nacht von Freitag auf Samstag zwei Jugendliche, die gerade einen Motorroller, der auf einem Nachbargrundstück am Dresdener Ring abgestellt war, stehlen wollten. Der tatkräftige Zeuge konnte einen der Täter nach kurzer Verfolgung stellen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

22.04.2018

Am Dienstag, 24. April, starten Bohrungen auf dem Gelände zwischen Schulenburgallee und Am Alten Gut. Ortsbürgermeisterin Immacolata Glosemeyer möchte mehr Infos zum Wohnungsbau-Projekt „Neuer Teich“, das dort realisiert werden könnte.

21.04.2018