Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Die ersten 90 Flüchtlinge sind angekommen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Die ersten 90 Flüchtlinge sind angekommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:35 16.10.2015
Engagiert: Wolfsburg bereitet die Erstaufnahmestelle für die Ankunft der Flüchtlinge vor. Quelle: Photowerk (he)
Anzeige

Empfangen wurden sie von rund 80 Helfern aus Verwaltung und Hilfsorganisationen sowie von vielen Privatleuten und Dolmetschern.

Morgens um 8.30 Uhr fuhren die Flüchtlingsbusse in Passau los, erst neun Stunden später kamen sie in Wolfsburg an. Dort warteten schon viele Helfer auf sie: Stadtmitarbeiter brachten die 40 Männer, über 30 Kinder und mehr als 20 Frauen – darunter viele junge Familien – in die BBS II und versorgten sie mit einem Esspaket. Anschließend wurden sie von den Maltesern registriert und untersucht. „Wir haben sogar eine Apotheke eingerichtet“, berichtete Stadtrat Werner Borcherding. „Wir haben viele Dolmetscher und mehrsprachige Ärzte hier, die  freiwillig helfen. Das ist toll.“ Auch die Wolfsburger Moschee engagiere sich „vorbildlich“ für die Flüchtlinge aus dem arabischen Raum.

Oberbürgermeister Klaus Mohrs war beeindruckt: „Ich bin ganz angetan, wie hier Hand in  Hand zusammengearbeitet wird.“ Feuerwehr, DRK, THW, DLRG, Malteser – gemeinsam hatten sie die Flüchtlingsunterkunft vorbereitet und 150 Schlafmöglichkeiten geschaffen.

Parallel bereiteten sie die Turnhalle an der Grundschule 7 als zweite Notunterkunft vor: Am Montag und am Donnerstag werden nämlich wieder jeweils 100 Flüchtlinge erwartet.

bis

Wolfsburg. Auf Wunsch der Stadt Wolfsburg verbaut die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr im kommenden Sommer auf der A39 zwischen Wolfsburg-West und Mörse so genannten Flüsterasphalt.

15.10.2015

Wolfsburg. Als Ralf Beil im Februar den Direktoren-Posten im Wolfsburger Kunstmuseum übernahm, hatte er sich vorgenommen, „zu neuen Ufern aufzubrechen“. Das tut er jetzt mit der ersten von ihm kuratierten Ausstellung auf ganz besondere Weise: Er widmet die große Ausstellung „Wolfsburg Unlimited“ seiner neuen Heimatstadt.

15.10.2015

Schlechte Nachrichten für Autofahrer, gute für Fußgänger: Wegen Sanierungsarbeiten an der Fahrbahn wird die Pestalozziallee von Montag bis Freitag, 19. bis 23. Oktober, gesperrt. Der Fußgängerüberweg soll ausgebessert werden.

15.10.2015
Anzeige