Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Die Wollnys in Detmerode
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Die Wollnys in Detmerode
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 05.08.2016
Jede Menge Spaß:  Das Familienfest in Detmerode kam bei den Besuchern gestern gut an. Quelle: Britta Schulze
Anzeige

Doch die TV-Stars zum Anfassen waren längst nicht das einzige, was der Verband kinderreicher Familien um Organisator Bastian Michel auf die Beine gestellt hatte. An vielen Stationen konnte der Nachwuchs spielerisch Neues entdecken und sich ausprobieren. Bei der Jugendfeuerwehr Mörse beispielsweise schlüpften die Kinder in die Rolle von echten Feuerwehrkräften. Mit einer Attrappe für ein Atemschutzgerät ging es in ein zuvor vernebeltes Zelt. „Jetzt interessiert mich die Feuerwehr schon etwas mehr“, lautete das Fazit der elfjährigen Charlette Geißler. Hoch hinaus ging es dagegen bei den Kletterangeboten von Jugendförderung und Stadtforst.

Musikalisch sorgten unter anderem Rapper Alex Hartung, ein Finalist der Castingshow „The Voice“ und „FabJules“ vom „Supertalent“ für begeisterte Zuhörer.

Als die TV-Großfamilie „Die Wollnys“ dann endlich mit einstündiger Verspätung im Detmeroder Bürgerpark eintraf, stieg die Vorfreude auf Autogramme von und Selfies mit Mutter Silvia, Lebenspartner Harald und vier der mitgereisten Kinder noch einmal kräftig.

„Wir sind mit dem Ablauf des Familienfestes zufrieden“, zog Organisator Bastian Michel ein erstes Fazit.

amü

Wolfsburg. Eigentlich könnte Serafino Nastasi (25) weinen vor Glück: Im Mai hat er seine Traumfrau Ekatarina Katasheva (27) geheiratet. Doch dem Barkeeper aus der „Bar Celona“ ist eher nach Weinen zumute. Die Ausländerbehörde der Stadt Wolfsburg verweigert seiner Frau eine offizielle Aufenthaltsgenehmigung.

05.08.2016

Braunschweig. Der Braunschweiger Polizeipräsident hat eigene Fehler im Zusammenhang mit der Versetzungsserie innerhalb der Wolfsburger Polizei eingeräumt. Er habe bereits im Juni von einem möglichen Fehlverhalten des dortigen Polizeichefs Hans-Ulrich Podehl gegenüber Kripo-Chefin Imke Krysta erfahren, sagte er am Freitag.

05.08.2016

Wolfsburg. Das Ende einer langen Reise: Nach fast 50 Jahren ist ein Ur-Käfer jetzt aus den USA nach Deutschland zurück gekehrt. Käfer-Narr Dirk Waldt hatte den Veteranen in Kalifornien entdeckt, verschiffen lassen und fuhr jetzt vor dem VW-Tor Kästorf vor - just dort, wo der Wagen vor fast fünf Jahrzehnten das Werksgelände verlassen hatte.

05.08.2016
Anzeige